30.04.2019

Sales Excellence Award

Bis Juli können Projekte eingereicht werden

Der Preis von Swiss Marketing Forum, WATC Consulting und der HWZ wird im November verliehen.

Um erfolgreichen und zukunftsweisenden Verkaufs- und Vertriebsinitiativen in der Schweiz eine Plattform zu geben, haben das Swiss Marketing Forum, WATC Consulting und die Hochschule für Wirtschaft Zürich einen Award für die Schweizer Verkaufs- und Vertriebs-Community ins Leben gerufen. Der Sales Excellence Award zeichnet Personen und Teams aus, die im Verkaufs- und Vertriebsbereich Pionierarbeit leisten. Die Eingabefrist läuft noch bis zum 15. Juli 2019. Die Award-Verleihung findet am 12. November 2019 an der Sales Power Konferenz am GDI Gottlieb Duttweiler Institute statt, heisst es in einer Mitteilung.

Die Verkaufs- und Vertriebswelt befinde sich in einem Umbruch. Kürzer werdende Innovationszyklen, der Wandel hin zu Multi- und Omnichannel, neue Technologien, die Art und Weise, wie der persönliche Verkauf sich ändert und der Preisdruck würden den Verkaufs- und Vertriebsabteilungen der Unternehmen viel abfordern. Um in diesem Umfeld zu bestehen, müssten sich Organisationen im Verkauf und Vertrieb laufend neu ausrichten. Dies bedarf Innovation, Kreativität und Mut zum Ungewöhnlichen.

Ziel des Awards: Personen und Teams, die mit neuen und kreativen Verkaufs- und Vertriebsprojekten Pionierarbeit leisten, zu identifizieren und ins Rampenlicht zu rücken sowie den Austausch zwischen Verkaufs- und Vertriebsfachleuten zu fördern. Das Mittel dazu: der Sales Excellence Award. Dieser werde künftig einmal pro Jahr für herausragende Verkaufs- und Vertriebsleistungen verliehen. Der Award werde in zwei Kategorien «Klein- und Mittelunternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitende» und «Grossunternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitende» verliehen. Hinzu komme ein Sonderpreis der Jury und ein Publikumspreis.

Innovation bis Umsetzung werden beurteilt

Die eingegebenen Projekte werden nach vier Kriterien beurteilt: Vertriebsstrategie, Vertriebsmanagement, Informationsmanagement sowie Kundenbeziehungsmanagement. In die Beurteilung fliessen mehrere Dimensionen ein: der Innovationsgrad des eingereichten Projekts, sein Nutzen für die Organisation, seine Relevanz über das Unternehmen hinaus und seine konkrete Umsetzung mit den einhergehenden Begleitmassnahmen.

Zugelassen für den Wettbewerb sind Verkaufs- und Vertriebsprojekte von Unternehmen und Organisationen mit Sitz in der Schweiz. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Juli. Bewerbungsformulare finden sich auf der Website. Die Verleihung findet am 12. November an der Sales-Power-Konferenz am Gottlieb-Duttweiler-Institute statt. Neben der Award-Zeremonie stünden bei dem Anlass die Vernetzung der Gäste und das voneinander Lernen im Vordergrund.

Die Jury setzt sich zusammen aus Marc Baumgartner (CEO, Würth), Paul-David Becker (Managing Partner, BSP International), Daniel Binkert (Marktgebietsleiter, Mitglied der Direktion, CSS Versicherung)Katrin Brunner (Retail Manager, Lacoste), John Charles (Leiter Strategic and Key Account Management, Post), Gregor Doser (Industry Leader Retail, Telco, FMCG, Agency, Google Schweiz), Séverine Dröhnli (Head of National Sales and KAM, Bayer), Patrick E. Koller (Jurypräsident, Geschäftsführender Partner, WATC Consulting), Martin Limbeck (Geschäftsführer, Martin Limbeck Training Group), Marcus Schögel (Director, IfM-HSG Institut für Marketing, Universität St. Gallen), Monika Schulze (Global Head of Customer Experience & Digital Strategy, Zurich Insurance), Thomas Schwertje (Head of Marketing, Coop Schweiz). (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.