17.08.2018

Jonlinio

Champions Hockey League lanciert Fan Challenge

Die «CHL Fan Challenge»-Plattform ermöglicht hockeybegeisterten Personen aus aller Welt, sich international auszutauschen und zu messen. Die internationale Kampagne der Zuger Agentur Jonlinio kommt als vielseitiger Wettbewerb daher.

Die Full-Service-Agentur Jonlinio ist beauftragt worden, eine internationale Kampagne für die Saison 2018/19 der Champions Hockey League zu kreieren. Unter dem Naming «CHL Fan Challenge» hat Jonlinio eine interaktive Plattform erstellt, welche die aktivsten Fans der Liga nach klar definierten Spielregeln küren soll.

In 13 Kategorien haben hockeybegeisterte Personen auf der Plattform die Möglichkeit, Punkte für ihr persönliches Ranking sowie für jenes ihres Lieblingsteams zu sammeln. Dabei gibt es Online-Kriterien wie Games und Votings sowie Offline-Kriterien, die in den Stadien der 32 qualifizierten Eishockey-Clubs durchgeführt werden, schreibt Jonlinio in einer Mitteilung.

Aufgrund des modularen Aufbaus der «CHL Fan Challenge» kann die Plattform stets mit weiteren Kategorien angereichert werden. Auf der Fan-Challenge-Plattform findet sich auch die Rubrik «Travel Sites». Dort können sich die Fans auf ihre nächste Eishockey-Reise vorbereiten. Auf den «Travel Sites» präsentieren die 32 Teams ihre Empfehlungen für einen Besuch in ihrer Stadt.

Alle 32 teilnehmenden Teams der Champions Hockey League sind bei der Kampagne involviert. Die Teams seien mit verschiedensten Online- sowie Offline-Werbemitteln ausgestattet worden, um ihre Fangemeinschaft für die «CHL Fan Challenge» zu begeistern. Zur Incentivierung der Teams sei ein Preisgeld definiert worden, welches den am besten performenden Teams der Fan Challenge zugesprochen werde, heisst es weiter in der Mitteilung.

Das primäre Ziel der Marketingkampagne sei das Fan-Interesse am Champions-Hockey-League-Format zu steigern und das Wachstum der Fan-Community weiter voranzutreiben, schreibt Jonlinio. Weiter soll die Champions Hockey League als Brand sowie deren Werte etabliert werden.

Titelbild_CHL

In der Champions Hockey League messen sich die besten Teams Europas im Kampf um den höchsten Titel im europäischen Club-Eishockey. Die 32 teilnehmenden Teams der Saison 2018/19 kommen aus 15 Ländern und bestreiten in der CHL 125 Spiele auf dem Weg zur europäischen Krone.

Verantwortlich bei der Champions Hockey League: Martin Baumann (CEO), Phil Schuler (Marketing Manager), Monika Reinhard (Communication Manager), Andreas Kötter (Event & Marketing Coordinator); verantwortlich bei Jonlinio: Miguel Schweiger (Projektleitung), Flavio Niederhauser (Creative Director), Thomas Schuhwerk (Teamleiter Entwicklung), Benjamin Luterbacher (Art Director), Christopher Adrian (Senior Designer), Bosse Erichsen (Motion Designer), Lars Müller (Texter). (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190824

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.