16.03.2020

Olma Messen

Christine Bolt wird neue Direktorin

Die 44-Jährige ist stellvertretende Leiterin des St. Galler Tagblatts.

Die 44-jährige Christine Bolt wird neue Direktorin der Olma Messen. Der Verwaltungsrat der Genossenschaft wählte die stellvertretende Leiterin des «St. Galler Tagblatts», zur Nachfolgerin von Nicolo Paganini, der als Olma-Direktor zurücktritt.

christine-bolt-e1508946499119-497x720

Zuvor war sie unter anderem Direktorin von Toggenburg Tourismus. Die gelernte Marketingplanerin und Verkaufsleiterin hat einen Master in Supervision und Coaching in Organisationen. Bolt tritt ihre Funktion als Olma-Direktorin spätestens auf den 1. Oktober 2020 an, wie die Olma Messen am Montag mitteilten.

Ihr Vorgänger Nicolo Paganini verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und gibt die operative Führung auf Ende März ab. Für Spezialaufgaben und die Einarbeitung der neuen Direktorin werde er aber noch zur Verfügung stehen, heisst es. Bis zum Stellenantritt von Christine Bolt werden die Geschäfte durch Vizedirektor Adi Stuber geführt. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.