16.08.2021

Markenkongress

Die süssesten Marken der Schweiz besuchen

Evoq und HTP St. Gallen lancieren die «Grand Schoggi Tour» anlässlich des Schweizer Markenkongresses.
Markenkongress: Die süssesten Marken der Schweiz besuchen
Die Ausflugskarte wurde in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus lanciert. (Bild: zVg)

Die Schweiz ist ein Land der Marken. Und ganz viele davon warten mit spannenden Besuchsangeboten auf, welche auf der beliebten Ausflugskarte der Schweizer Markenlandschaft portraitiert werden. So heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Die diesjährige Ausgabe stellt die süssesten Marken der Schweiz ins Zentrum: Auf der «Grand Schoggi Tour» locken Ausstellungen, Genusswelten und Geschenkshops der Schweizer Schokoladefabrikanten in allen Regionen des Landes. Besucherinnen und Besucher erhalten Einblick in topmoderne Produktionsbetriebe, bewegen sich durch Schoggi-Erlebniswelten oder legen gar selbst Hand an in der Produktion ihrer eigenen Schokolade. «Schweizer Schokoladenmarken bieten unvergessliche Erlebnisse für alle», so die Mitteilung.

Die Online-Plattform markenlandschaft.ch ergänzt die Ausflugskarte und verlinkt deren Angebote direkt. Das Portal stelle mit fast 1000 Marken die umfassendste Übersicht über Marken mit Schweizer Ursprung dar, samt wertvollen Zusatzinfos über Geschichte oder Besitzverhältnisse.

Die Ausflugskarte wurde wiederum in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus lanciert. Weitere Sponsoren unterstützen die Initiative, darunter die Schokoladenhersteller Camille Bloch, Läderach, Maestrani und Lindt, sowie ausflugsziele.ch, die Plakatgesellschaft APG/SGA, Distillerie Etter und E-Bike Hersteller Flyer. Die Ausflugskarte kann gratis im Broschürenshop von Schweiz Tourismus bezogen werden.

Die Erfinder und Macher der Markenlandschaft – Evoq Communications und HTP St.Gallen – publizieren seit über 10 Jahren regelmässig Neuigkeiten aus der helvetischen Markenlandschaft.

Verantwortlich bei HTP St.Gallen: Stephan Feige; verantwortlich bei Evoq: Christian Sutter; Design: Sara Streule, Saija Sollberger; Programmierung Beatrice Burkart; Druckvorstufe und Druck: Kalt Print+Online. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211129

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.