18.05.2021

Brandsoul

Ein Stern für originelle Sammelideen

Zusammen mit Unicef organisiert die Zürcher Agentur die diesjährige Sternenwochen Award Ceremony.
Brandsoul: Ein Stern für originelle Sammelideen
Die diesjährige Stern-Verleihung findet digital statt. (Bild: Brandsoul)

Am Mittwoch, 19. Mai, ist es soweit: Nachdem die Sternenwochen Award Ceremony letztes Jahr aufgrund von COVID-19 abgesagt werden musste, kann dieses Jahr wieder eine Preisverleihung, wenn auch digital, stattfinden. Zusammen mit Unicef realisiert Brandsoul einen Online-Event, bei welchem das Schaffen der Kinder im Fokus steht, wie die Agentur mitteilt.

Die Moderatorin Sandra Studer wird durch den digitalen Abend führen. Schweizer Prominente wie Stefanie Heinzmann, Kurt Aeschbacher, Divertimento und Andrew Bond sind zur Stelle, wenn die begehrten Sternen-Trophäen für originelle Sammelideen vergeben werden und ehren die jungen Künstler mit einer Laudatio.

Die Sternenwochen sind eine Sammelaktion von Kindern für Kinder und finden jeweils vom 20. November bis Weihnachten statt. Bei der Sternenwochen Award Ceremony werden jeweils die besten Projekte mit der begehrten Sternen-Trophäe ausgezeichnet.

Seit 2004 haben über 100'000 Kinder rund 7 Millionen Franken gesammelt und ihre Solidarität für Kinder in Not gezeigt. Dank dem Sammelerlös der Sternenwochen setzt sich Unicef dafür ein, dass auch in Krisenzeiten die medizinische Grundversorgung gestärkt und mehr Zugang zu Wasser geschaffen wird und dass Kinder lernen können. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220703

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.