20.02.2019

Mercury Excellence Awards

Erfolgreiche Schweizer bei renommiertem Preis

Credit Suisse, Tourismusorganisation St. Moritz Engadin und Clariant International gewinnen in New York Gold.

Grosse Ehre für das «Bulletin» der Credit Suisse. Das älteste Bankmagazin der Welt gewann bei den renommierten «Mercury Excellence Awards» Gold in der Kategorie «Writing: Magazine». Bewertet wurden Kreativität, Wirksamkeit und Leistung (Creativity, Effectiveness, Performance) der Ausgabe Visionäre (N°1/2018).

bulletin-01-18-de

Den Inhalt des Bulletin konzipiert die Credit Suisse gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Ammann, Brunner & Krobath AG, die auch die Redaktion verantwortet. Mit über 122 Jahren ist das «Bulletin» das älteste Bankmagazin der Welt. Steven F. Althaus, Head Global Marketing & Brand Communications bei der Credit Suisse freute sich gemäss Mitteilung über die Auszeichnung: «Das Bulletin ist unser Beitrag zur öffentlichen Debatte wir freuen uns, dass unser Engagement diese grosse internationale Anerkennung erfährt». Simon Brunner von Ammann, Brunner & Krobath kommentiert: «Das Bulletin ist ein einmaliges Projekt. Wir sind stolz darauf, dass es nun nicht nur in der Hall of Fame beim deutschsprachigen 'Best of Content Marketing-Award' (BCM) vertreten ist, sondern auch global ausgezeichnet wird.»

Erfolgreiche Schweizer Teilnehmer

Insgesamt nahmen 612 Projekte aus 17 Ländern am Wettbewerb teil. Bei den «Mercury Excellence Awards» handelt es sich um einen internationalen Wettbewerb, der seit 1987 unabhängig herausragende und innovative Leistungen im Bereich «Professional Communications» prämiert. Die Awards wurden bereits zum 32. Mal verliehen. 

Neben der CS gewannen auch die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz und Clariant International für ihre Kundenmagazine in ihren Kategorien die höchste Auszeichnung. Mit Silber wurde das Red Magazin von Six International ausgezeichnet. (pd/ma)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220703

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.