13.05.2019

Republica

Eröffnungsshow der Bea realisiert

Mit der Bernexpo Groupe eröffete Republica die Messe für Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie.

Zum zweiten Mal inszenierte Republica Live im Auftrag der Bernexpo Groupe die Eröffnung der BEA unter dem Motto Primetime Bern mit musikalischen Auftritten, einer Tanzgruppe und sportlicher Prominenz. Am Event sassen 700 geladenen Gäste im Publikum. Der senkrechten Spiegel auf der Bühne habe für spannende Perspektiven gesorgt, wie es in einer Mitteilung heisst


Republica Live habe bei der Organisation auf eine Mischung aus Talks, informativen Reden und Entertainment gesetzt. Stefan Büsser moderierte den Anlass zudem standen Sina und Band sowie die «Dance Company Friends», Politiker und die Sportchefs der Fussball- und Eishockey-Meister YB und SCB auf der Bühne.

Speziellen und von Live-Events im Allgemeinen als Ort der Begegnung. Jennifer Somm, CEO der Bernexpo Groupe, wird in der Mitteilung wie folgt zitiert: «Wir wollten unsere wichtigsten Botschaften vermitteln, aber natürlich auch eine packende Show liefern. Das ist uns mit dieser spektakulären, abwechslungsreichen Inszenierung gelungen.»


Neben den Einladungen, der Medienarbeit und dem Einladungsmanagement verantwortete Republica Live in Zusammenarbeit mit Nadine Imboden das Kreativkonzept sowie die Choreografie und mit Smartec die technische Umsetzung und Inszenierung des Bühnenbildes der Eröffnungsfeier. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.