17.03.2020

Smide

Gratis-Fahrten für helfende Hände

Der E-Bike-Verleiher vergibt Freiminuten für solche, die sich in der Nachbarschaft einsetzen.
Smide: Gratis-Fahrten für helfende Hände
Smide registriert in den letzten Tagen einen starken Anstieg von E-Bike-Fahrten. (Bild: Smide)

Der in Zürich und Bern tätige E-Bike-Verleiher Smide rüstet auf, um während der Coronakrise eine ökologische Alternative zum ÖV zu bieten. Ab sofort werden Langzeitmieten angeboten, wie es in einer E-Mail an die Mitglieder heisst. Ausserdem werde die Desinfektionsrate erhöht und die Möglichkeit geboten, Occasions-Bikes zu kaufen.

«Zusätzlich solidarisieren wir uns mit allen helfenden Händen in der Gesellschaft und schenken dir für die nächste Fahrt zehn Freiminuten», schreibt Smide weiter (Gutscheincode «GemeinsamGegenCorona»). Doch damit nicht genug: Wer sich in seiner Nachbarschaft einsetze und dafür ein E-Bike benötige, könne sich melden. «Soziale Aktionen unterstützen wir so gut es geht mit weiteren Freiminuten!» Das Start-up werde es sich allerdings nicht leisten können, alle eingehenden Anfragen mit Gratisminuten zu unterstützen. (cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.