15.05.2020

ESH Médias Gruppe

Horizon erhält den Zuschlag im Kanton Wallis

Der Konzessionsvertrag für die Plakatwerbemarke beginnt im Oktober 2021 und hat eine Laufzeit von zehn Jahren.
ESH Médias Gruppe: Horizon erhält den Zuschlag im Kanton Wallis
Horizon, die Marke für Plakatwerbung der ESH Médias Gruppe, hat den kantonalen Zuschlag für die öffentlichen Werbeflächen im Wallis erhalten. (Bild: zVg.)

Die Plakatwerbemarke Horizon der ESH-Mediengruppe hat eine wichtige Ausschreibung im Kanton Wallis gewonnen. Ab Oktober 2021 wird Horizon für insgesamt zehn Jahre die Werbeflächen im gesamten öffentlichen Bereich des Kanton Wallis verwalten. Ein Fünftel dieses Posterparks wird digital sein, heisst es in einer Mitteilung.

Zusätzlich zu diesem Zuschlag habe Horizon erst kürzlich die Ausschreibung der Stadt Monthey und den Plakatauftrag der Verkehrsgesellschaft TMR (Transport Martigny Region) gewonnen. Mit diesen unterzeichneten Verträgen ergänzt durch die Frappecom-Bildschirme, welche künftig perfekt in das System integriert werden, wird Horizon somit zum Leader der traditionellen Plakatwerbung im Wallis und verfügt über ein exklusives digitales Angebot, wie es in der Westschweiz kein Zweiter anbietet, schreibt das Unternehmen.

Horizon habe es sich zur Aufgabe gemacht, Werbeflächen zu akquirieren und sei auf verschiedenen strategischen Plakatwänden präsent, insbesondere im Rahmen von öffentlichen Konzessionsverträgen. Die Marke möchte nun laut Mitteilung neue Verträge abschliessen, um ihre Position als bedeutender Akteur in der französischsprachigen Schweiz weiter zu festigen.

Eine globale Strategie

Mit diesem neuen Medium will die ESH Médias Gruppe, Eigentümer der Marke Horizon und von regionalen Printtiteln, seinen Status als Benchmark-Player in der Kommunikationsberatung im weitesten Sinne stärken, heisst es weiter. So nehme Horizon in vollem Umfang an der strategischen Entwicklung der Gruppe teil, indem sie es ihr ermögliche, neue und wirksame lokale Kommunikationslösungen anzubieten.

Die Standorte von Horizon werden von Impactmedias vermarktet. Das Werbenetzwerk der ESH Médias Gruppe verfügt nun über traditionelle sowie digitale Plakatstellen, die es ihr ermöglichen, ihre Entwicklung fortzusetzen. Damit erweitert sie ihr Angebot an Kommunikationsmedien für ihre lokalen und nationalen Kunden: Print-, Online- und Plakatwerbung. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200601

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.