09.05.2023

Ammarkt

Illustrationen für rund 50 Produkte

Die Agentur hat im Auftrag von Nahrin die visuelle Erscheinung ihrer Nahrungsergänzungsmittel neugestaltet. Der Fokus der neuen Verpackung liegt auf Nachhaltigkeit.

Die Nahrungsergänzungslinie des Innerschweizer Unternehmens Nahrin ist für den nationalen und internationalen Markt als eigenständiger Sortimentsbereich mit neuer Erscheinung aufgestellt worden, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das Team von Ammarkt machte sich daran die Nahrungsmittelergänzungs-Welt von Nahrin visuell neu zu erfinden. Dabei war entscheidend, dass neben Natürlichkeit und Eigenständigkeit auch die haptische Anmutung und Nachhaltigkeit zentrale Rollen spielen.

Für die neun Produktkategorien gestalteten die Designer eine Serie von Piktogrammen, die jeweils Anwendungsbereich und Wirkungen der naturbasierten Nahrungsergänzungsmittel symbolisch vereinen, heisst es weiter. Ergänzend dazu kreierte der Zürcher Illustrator Jeremy Küng 20 filigrane Illustrationen für die pflanzlichen Nährstoffe der rund 50 Produkte. Diese stellen das Highlight des Packagings dar. Die neuen Kapsel- und Drops-Dosen sind aus recyceltem PET, auf eine Umverpackung wird verzichtet.

Begleitend realisierte Ammarkt gemäss Mitteilung ein kommunikatives Fundament, das die Produkte für die Vermarktung insbesondere im internationalen Umfeld klar und eingeständig positionieren soll. Neben dem eingängigen Claim «Meine Extra Power aus der Natur» thematisieren Bilder die Ernte und Verarbeitung der natürlichen Rohstoffe. Nach Schweiz-Rollout Anfang April sind die neuen Nahrungsergänzungsmittel schrittweise in allen 20 Absatzländern online oder durch den Direktvertrieb über Berater, an Messen und Märkten erhältlich. (pd/yk)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240303