05.09.2019

Livesystems

In Zug acht Cityscreens montiert

Die erste Bewährungsprobe am Schwingfest haben die Digital-Stelen bestanden – sie waren ausgebucht.
Livesystems: In Zug acht Cityscreens montiert
Cityscreen ist der jüngste Spross der Livesystems-Familie. (Bild: zVg.)

Im Sommer hat Livesystems DOOH an acht stark frequentierten Plätzen in der Zuger Innenstadt grossformatige, doppelseitige Cityscreens montiert und stufenweise in Betrieb nehmen können. Mit diesen Digital-Stelen beim Bahnhof, bei Haltestellen, Parkings und Einkaufszentren können laut eigenen Angaben über eine Million Bruttokontakte pro Woche erzielt werden. Der Vertrag mit der Stadt Zug ist exklusiv und läuft für einen Zeitraum von 7,5 Jahren (persoenlich.com berichtete). Während auf der einen Seite der Stelen aktuelle Informationen und Werbespots laufen, ist für die andere Seite ein elektronischer Stadtplan von Zug vorgesehen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die erste Feuertaufe hätten die Cityscreens in Zug schon bestanden: Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest seien diese zu 100 Prozent ausgebucht gewesen. «Die Cityscreen-Stelen bringen innovative Bewegtbild-Formate an sehr attraktiven Standorten», wird Florian Zimmermann von der Aussenwerbe-Agentur Ace2Ace zitiert, «das machte es uns möglich, flexibel und auch kurzfristig eine wirkungsvolle Präsenz zu markieren». (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190922

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.