16.10.2020

Allink

Jagd auf VIP-Abzeichen eröffnet

Chicorée lanciert ein innovatives Konzept: Dank Beacons können Kunden auf die Jagd nach Preisen gehen.
Allink: Jagd auf VIP-Abzeichen eröffnet
Für das Modelabel Chicorée haben die Zürcher Agenturen Allink und Edge5 das Konzept der VIP-Abzeichen lanciert. (Bild: zVg.)

Neu kann die VIP-Kundschaft von Chicorée bei jedem Filialbesuch VIP-Abzeichen entdecken und gewinnen. Ermöglicht wird dies durch über 200 Beacons – kleine Sender mit Bluetooth-Technik, die neu in den Chicorée-Filialen vorhanden sind. Die Beacons in den Filialen kommunizieren über Bluetooth mit der VIP-App: Jede Chicorée-Kundin mit VIP-Status kann ganz einfach über die App in der Filiale nach VIP-Abzeichen suchen und mit etwas Glück VIP-Punkte, Gutscheine oder Spezialpreise gewinnen. Das Beste: Alles wird direkt auf das VIP-Konto gutgeschrieben, heisst es in einer Mitteilung.

2018 hat Allink das VIP-Programm der Schweizer Modekette Chicorée vollumfänglich überarbeitet und seither laufend weiterentwickelt. Die VIP-Abzeichen verbinden laut Mitteilung die digitale Welt geschickt mit einem Besuch im Laden und stellen somit ein innovatives Konzept dar, welches App, Entdeckungsspiel und Filiale kombiniert. Das Ziel der neuen Funktion: Noch mehr Besuche der VIP-Kundschaft zu generieren.

Verantwortlich bei Chicorée: Pascal Weber (Marketing und IT); verantwortlich bei Allink: Mike Walder (Managing Director), Till Gschwend (Programmierung); verantwortlich bei Edge5: Yves Giammarresi (Programmierung). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201024

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.