26.05.2023

Digitec Galaxus

Klammheimlich in den Niederlanden gestartet

Nachdem der Onlineshop bereits in Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Italien und Frankreich tätig ist, hat das Unternehmen nun auch über die Nachbarländer hinaus expandiert. Seit vergangenem Dienstag ist die Firma in den Niederlanden operativ.
Digitec Galaxus: Klammheimlich in den Niederlanden gestartet
Nachdem zu Beginn des Jahres Frankreich und Italien dazukamen, ist der Onlinehändler Digitec Galaxus jetzt auch in den Niederlanden vertreten. (Bild: Keystone/Gaëtan Bally)

«Wir sind in den Niederlanden ruhig und leise gestartet und sammeln nun erste Erfahrungen», erklärte Sprecher Tobias Billeter auf Anfrage. Zuvor hatten bereits einige Branchenportale wie die Schweizerische Konsider oder die deutsche Lebensmittel Zeitung darüber berichtet.

Dass das Unternehmen selbst jedoch keinen Medienrummel um den Start in den Niederlanden gemacht hat, ist etwas ungewohnt. Zum Start in den Nachbarländern hatte es jeweils bereits im Voraus aktiv informiert.

Wie sich die Geschäfte in dem neuen Markt entwickeln, kann Billeter noch nicht angeben, dafür sei es zu früh. «Sobald die ersten Niederländerinnen und Niederländer bei uns eingekauft haben und die entsprechenden Daten vorliegen, wissen wir mehr», erklärte der Sprecher.

Dazu, welches Land als nächstes auf der Liste möglicher Expansionsziele der Migros-Tochter steht, äusserte sich der Sprecher nicht, ausser, dass man «agil» neue Länder teste. (awp/sda/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren