02.08.2021

C Wire

Martin Garling wechselt zu Zürcher Start-up

Der 36-Jährige wird Sales Director beim Digital-Advertising-Unternehmen. Er kommt von Goldbach Audience.
C Wire: Martin Garling wechselt zu Zürcher Start-up
Leitet bei C Wire die gesamte Vermarktung in der Schweiz mit besonderem Schwerpunkt auf Agency Sales: Martin Garling. (Bild: zVg)

Das Zürcher Digital-Advertising-Start-up C Wire verstärkt sich prominent. Martin Garling unterstützt das 2020 gegründete Unternehmen ab September als Sales Director, wie es in einer Mitteilung heisst. Garling war zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer bei Goldbach Audience für die Vermarktung des Digital-Portfolios zuständig. Der 36-Jährige hat laut Mitteilung seine gesamte Karriere im Online-Media-Vertrieb verbracht. So war er vor seiner Tätigkeit für Goldbach für mehrere Jahre in leitender Funktion bei Tamedia Advertising sowie als Team Lead bei TradeDoubler aktiv.

Bei C Wire leitet Martin Garling die gesamte Vermarktung in der Schweiz mit besonderem Schwerpunkt auf Agency Sales. «Ich freue mich enorm auf meine neue Aufgabe und die Herausforderung, für ein rasant wachsendes Start-up tätig zu sein», wird Garling zitiert. «Bei C Wire hat mich nicht nur die erfahrene Crew überzeugt, sondern insbesondere die technisch ausgereifte Targeting-Lösung, die C Wire bestens für die bevorstehenden Veränderungen rund um das Ende der Third-Party-Cookies positioniert.»

Rui de Freitas, Gründer von C Wire, freut sich laut Mitteilung auf den Neuzugang: «Ich habe bereits in der Vergangenheit mit Martin Garling zusammengearbeitet und hätte mir keinen besseren Sales Director für uns vorstellen können. Er ist kundenorientiert, versteht die Bedürfnisse der Werbeauftraggeber und engagiert sich mit Begeisterung in der Produktentwicklung.» (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210923

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.