11.10.2018

Jim & Jim

Mittels Memes zu mehr Bewerbungen

Mit der Meme-Kampagne «So isch s’Läbä ufem Bau» will die Agentur die Berufe Maurer und Strassenbauerin attraktiv machen.
Jim & Jim: Mittels Memes zu mehr Bewerbungen

Die auf NextGen-Marketing spezialisierte Agentur Jim & Jim hat für die Erne Bauunternehmung eine Kampagne entwickelt, die das Image der Lehrberufe in der Baubranche verbessern soll, wie es in einer Mitteilung heisst. Ziel sei es, mehr Aufmerksamkeit auf die Lehrberufe Maurerin und Strassenbauer zu lenken und so letztlich die Anzahl an Bewerbungen sowie deren Qualität zu steigern.

Erne soll zudem als attraktiver und innovativer Arbeitgeber bei der jungen Zielgruppe und deren Beeinflusser positioniert werden. Jim & Jim hat hierfür eine ganzheitliche Content-Strategie entwickelt und umgesetzt. Relevante Botschaften rund um die Lehrberufe würden mittels Bewegtbild und Memes zielgruppengerecht verpackt und auf den Kanälen gestreut, auf welchen die Gen Z unterwegs sei – auf Snapchat und Instagram. Die Jugendlichen sollen dadurch authentische Einblicke hinter die Kulissen der Bauberufe erhalten und «s’Läbä ufem Bau» kennen lernen.

ERNE_Snapchat

ERNE_Instagram

Neben Social-Media-Kanälen setzt die Agentur auf regionale Plakatwerbung, Location-based-Mobile-Ads und einen neuen Messeauftritt, wo Standbesucher ein eigenes Meme erstellen können. Über die Werbeanzeigen gelangen die Interessenten auf berufsspezifische Landing Pages, auf welchen sie sich mit dem Beruf auseinandersetzen und die Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten kennenlernen können. Zudem können Interessenten per WhatsApp ihre spezifischen Fragen rund um die Lehre stellen. 

Darüber hinaus hat Jim & Jim einen Instagram-Auftritt für Erne konzipiert. Hierfür wurde sowohl bestehender Content aufbereitet als auch neuer Content mittels Foto- und Videoproduktionen erstellt. Kurze Video-Snippets, Bilder, Facts und Memes wurden als Content-Starterpaket aufbereitet.

Erne habe ausserdem Posting-Templates erhalten, um in Zukunft schnell, einfach und flexibel Content adaptieren und erstellen zu können. Ziel war es, einen ästhetischen Gesamtauftritt bei gleichzeitiger Flexibilität und Effizienz für Erne zu erreichen. Das Profil als Ganzes soll eine Einheit bilden und die einzelnen Posts sollen gleichermassen aufmerksamkeitsstark und zielgruppenrelevant sein.

Verantwortlich bei Jim & Jim: Gesamtleitung: Annina Schamberger und Federico Zanini; Idee und Konzeption: Federico Zanini, Annina Schamberger, Andrea Müller, Nadine Sperb, Virginia Waldburger und Fabio Emch; Art Direction; Virginia Waldburger; Content Creation: Andrea Müller und Federico Zanini; Projektmitarbeit: Estella Seiler; verantwortlich bei Erne Bauunternehmung: Yvonne Gredig (Leiterin Unternehmensentwicklung & Marketing / Kommunikation), Lydia Diesslin (Marketing Manager); Messeauftritt: Umsetzung Fotobox: Made Marketing (Beda Binder und Curdin Decasper). (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar