25.03.2020

Be Local Hero

Neue Plattform für kleine Unternehmen

Lokale Betriebe werden im Quartier sichtbar, Anwohner können online durch die Nachbarschaft spazieren.

Die Coronakrise ist für alle schwierig. Für selbstständige Unternehmerinnen und Unternehmer sowie kleine Geschäfte kommt zur allgemeinen Unsicherheit die finanzielle Sorge hinzu. Geschäftstreibende sind zwar kreativ, reagieren schnell und versuchen ihre angepassten Angebote über verschiedene Kanäle wie Facebook, Instagram oder WhatsApp zu vertreiben. Dabei ploppen die Angebote auf, verschwinden jedoch oft schnell im Flow der Timeline oder treffen ihre Zielgruppe nicht, da das Geschäft und die Interessenten geografisch zu weit auseinander liegen.

Mit Be Local Hero wurde nun eine kostenlose Plattform erstellt, auf der sich alle selbstständigen Unternehmerinnen und Unternehmer sowie kleinen Geschäfte aufführen lassen können. Somit gehen ihre Angebote nicht in Chatverläufen unter und bekommen ein digitales Schaufenster. Die lokale Bevölkerung wiederum kann online durch ihre Nachbarschaft spazieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Mit Be Local Hero würden zwei lokale Helden aufeinander treffen: das Geschäft von nebenan und die Community, welche mit ihrer Unterstützung zum weiteren Erhalt der lokalen Vielfalt im Quartier beiträgt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

belocalhero.com #supportlocalbusiness #stayhome

Ein Beitrag geteilt von Be (a) Local Hero (@belocalhero) am


Be Local Hero ist ein kollaboratives Projekt von Modeso, Co-co-co und CooperativeSuisse. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200812

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.