12.10.2020

Clear Channel

Neue Wege und mehr Flexibilität für OOH 2021

Mit aktuell 430 Screens hat das DOOH- Angebot von Clear Channel die Grösse erreicht, um neue Wege in der Zielgruppenansprache und attraktive Preismodelle zu bieten. Buchungseröffnung ist am 12. Oktober 2020.

Ab 2021 wählt der Kunde bei Clear Channel zwischen der bewährten Buchung einer loopbasierten Ausstrahlungen oder neu einer audiencebasierten Ausspielung digitaler Out-of-Home-Kampagnen, wie die OOH-Vermarkterin in einer Mitteilung vom Montag schreibt. Bei der Buchung einzelner Screens oder der Netze nach Geofencing und Zielgruppen sind individuell auch Zeitschienen belegbar.

07_bahnhofstrasse_46_back-9900000000079e3c


Damit reagiere Clar Channel auf die veränderte Mediennutzung und dem Wunsch vieler Kunden nach zielgruppendefinierter Planung mit klarem Leistungsnachweis für medienübergreifenden Kampagnen. Folglich ändert sich das Preissystems, das neu auf der Anzahl Kontakte basiert und «attraktive» Konditionen für reichweitenorientierte Kampagnen biete.

Dies biete auch die Möglichkeit, neu programmatisch Kampagnen zu kaufen und auszusteuern. Reichweitenkampagnen sind nun ebenso im Digital-Out-of-Home buchbar wie lokal ausgesteuerte Planungen. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201025

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.