16.02.2021

Übernahme

Neuer Eigentürmer für «at - aktuelle Technik»

Das Medienunternehmen Vogel Communications übernimmt die Fachzeitschrift von Galledia und baut dadurch sein Zeitschriften-Portfolio im Industriebereich weiter aus.
Übernahme: Neuer Eigentürmer für «at - aktuelle Technik»
Die Fachzeitschrift «at – aktuelle technik» ist in neuen Besitzerhänden. (Bild: Galledia Group AG)

Die Vogel Communications Group übernimmt per 16.2.2021 die Fachzeitschrift «at – aktuelle Technik» von der Galledia Group AG. Mit der Übernahme von «at - aktuelle technik» baut die Vogel Communications ihre renommierte Marktposition im Industrie-Bereich weiter aus, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Sämtliche Mitarbeitenden werden übernommen.

Mit über 100 Fachmedien in 14 Branchen gehört die Vogel Communications Group zu den bedeutendsten deutschsprachigen Fachverlagen. Die Übernahme der Fachzeitschrift «at - aktuelle technik» stellt für Vogel eine Bereicherung des Portfolios dar, mit der die Positionierung als Spezialistin im Industriebereich weiter gestärkt werden kann. Die vergrösserte Zielgruppe eröffnet neue Perspektiven im Werbemarkt sowie grosse Chancen in der gemeinsamen Entwicklung von innovativen Informationsangeboten.

Auch in Zukunft dürfe die Vogel Communications Group auf die langjährige Erfahrung und journalistische Kompetenz des bisherigen Teams zählen, heisst es in der Mitteilung weiter. An der bestehenden Organisation werde unverändert festgehalten. Matthias Böhm übernimmt als Verlagsleiter bei der Vogel Communications Group die operative Verantwortung von «at - aktuelle technik». Er verantwortet bereits seit dem Jahr 2011 die operative Leitung der Fachzeitschrift «Schweizer Maschinen Markt». (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210309

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.