06.12.2018

Manor

Sponsoring des Locarno Festivals verlängert

Das Warenhausunternehmen unterstützt das Filmfestival auch in den Jahren 2020 bis 2022 als Hauptpartner.
Manor: Sponsoring des Locarno Festivals verlängert
Marco Solari, Präsident des Locarno Festival (l.), und Stéphane Maquaire, CEO von Manor, bei der Vertragsunterzeichnung. (Bild: zVg.)

Manor, seit 18 Jahren Hauptpartnerin des Locarno Festival, hat den Sponsoring-Vertrag um drei Jahre bis 2022 verlängert – mit einer Option um weitere zwei Jahre. Die Vertragsunterzeichnung zwischen Manor-CEO Stéphane Maquaire und Marco Solari, Präsident des Locarno Festival, fand am Manor-Hauptsitz in Basel statt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Manor und das Locarno Festival teilen gemeinsame Werte wie Tradition und Entdeckungsdrang, Engagement und Zugänglichkeit, Lebensfreude und Genuss», wird Maquaire in der Mitteilung zitiert. «Wir sind stolz, als Hauptsponsorin der Veranstaltung auch in Zukunft weiter dazu beizutragen, die Besucherinnen und Besucher des Festivals einmalige und unvergessliche Momente erleben zu lassen.»

Neben dem Auftritt als Hauptsponsor nimmt das Warenhausunternehmen mit der «Locarno Boutique by Manor» auch aktiv an der Veranstaltung teil. Die Unterstützung des Festivals setzt sich fort mit der Patenschaft für den Ehrenpreis «Pardo d'onore», der jährlichen Auszeichnung für das Lebenswerk eines Filmschaffenden. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar