06.06.2023

Neo Advertising

Tennis-Ticker live auf den Werbescreens

Der Vermarkter hat als Partner der Gonet Geneva Open eine Programmatic-DOOH-Kampagne realisiert.
Neo Advertising: Tennis-Ticker live auf den Werbescreens
Sorgte für viele Impressions: die DOOH-Kampagne für das Gonet Geneva Open. (Bild: zVg)

Neo Advertising hat während des Tennisturniers Gonet Geneva Open 2023 eine gross angelegte Programmatic-DOOH-Kampagne mit dynamischen Inhalten (Dynamic Creative Optimization DCO) durchgeführt. Diese Kampagne entstand in enger Zusammenarbeit mit Broadsign (Supply Side Platform SSP), Splicky (Demand Side Platform DSP) und Cynapsis, als Realisationspartner für die Programmierung des HTML5-Werbemittels und Datenintegration.

Während der letzten drei Spieltage vom 25. bis 27. Mai wurde im Kanton Genf auf 92 hochformatigen Screens in Einkaufs- und Fitnesscentern, an Strassen und im Flughafen kontinuierlich und live über die Spiele und Ergebnisse des Viertelfinals, Halbfinals und des Finales des Turniers informiert, wie es in einer Mitteilung heisst. Mit über 350'000 Ausstrahlungen und mehr als zehn Millionen Impressions habe diese Kampagne nicht nur für einen beachtlichen Werbedruck gesorgt, sondern aufgrund der Dynamik zudem für überraschende Momente.

Jede Ausstrahlung nahm in Echtzeit Bezug auf bevorstehende, aktuelle und vergangene Spiele. Die HTML5-Werbemittel enthielten Tag und Uhrzeit der Spiele, Art des Spiels (Viertelfinale, Halbfinale und Finale), Informationen über die Spieler (Name, Foto, Rang, Alter), Live-Spielstände während der Matches, Gewinner des letzten Matches inklusive Endstand, Ankündigung des nächsten Spiels mit Countdown und Aufforderung zum Ticketkauf.

Diese dynamischen Elemente weckten und steigerten laut Mitteilung das Interesse der Betrachter und führten dazu, dass Besucher mehrere Minuten lang aktiv die Ergebnisse verfolgten.

«Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir für unseren geschätzten Partner, die Geneva Open, diese aussergewöhnliche Kampagne in dieser neuartigen Form erfolgreich durchführen konnten», so Florian Walz, CDO bei Neo Advertising. «Dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern konnten wir nicht nur den Tennisfans, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit ein eindrucksvolles und überraschendes DOOH-Erlebnis bieten. Die Kombination der programmatischen Flexibilität mit inhaltlicher Dynamik eröffnet innerhalb des Mediums neue Welten.»

Auch die Organisatoren zeigen sich erfreut. Marion Duvillard, Operations Manager bei Gonet Geneva Open, erklärt: «Als langjähriger Partner nutzen wir seit jeher die Werbeflächen von Neo Advertising, um dieses wunderschöne Turnier im Grossraum Genf einem breiten Publikum bekannt zu machen. Als das Team von Neo uns eine programmatische Kampagne vorgeschlagen hat, haben wir sofort zugestimmt. Wir sind sehr glücklich, auf diese wirkungsvolle und einzigartige Art und Weise, die unserem Image entspricht, unsere Tenniscommunity zu erreichen. Gleichzeitig hoffen wir natürlich, neue Zuschauer zu motivieren, nächstes Jahr das Turnier vor Ort zu erleben.» (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20231004