13.07.2021

Zürich Tourismus

Thomas Wüthrich wird neuer Direktor

Der 46-Jährige übernimmt die Leitung der grössten Destinationsvermarktungsorganisation (DMO) der Schweiz per 1. Januar 2022 und folgt damit auf Martin Sturzenegger.
Zürich Tourismus: Thomas Wüthrich wird neuer Direktor
Der neue Direktor von Zürich Tourismus: Thomas Wüthrich. (Bild: Zürich Tourismus)

Mit Thomas Wüthrich sei es gelungen, einen erfahrenen Manager und Tourismusexperten für die Region Zürich zu engagieren, heisst es in der Mitteilung von Zürich Tourismus. Der begeisterte Netzwerker bringt dank zwei Jahrzehnten bei der global tätigen Marketingagentur MCI, wo er zuletzt Managing Director von MCI Deutschland war, langjährige und profunde Kenntnisse in der Tourismus-, Marketing- und Veranstaltungsbranche mit.

Der gebürtige Berner kennt die Region Zürich bestens. Bevor er für MCI in Stockholm und in Berlin unterwegs war, arbeitete er bei der Swissair und als Managing Director von MCI Zürich insgesamt mehr als 15 Jahre in Zürich. Thomas Wüthrich freut sich auf die Heimkehr «Nicht umsonst belegt Zürich in weltweiten Umfragen zur Lebensqualität stets die vordersten Plätze. Diese hohe Qualität gilt es zu halten, damit die Region weiterhin attraktiv und ein starker Player im internationalen Markt bleibt», wird er in der Mitteilung zitiert.

Die Suche nach einem neuen Direktor für die Tourismusregion Zürich wurde sogleich eingeleitet, nachdem der amtierende Direktor Martin Sturzenegger auf Ende November gekündigt hatte. Sturzenegger startet am 1. Dezember als Geschäftsführer der Säntis Schwebebahn AG.

Die Findungskommission des Vorstands von Zürich Tourismus konnte im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens aus einer Reihe hochqualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten auswählen. «Wir sind stolz auf den erfolgreichen Abschluss der Nachfolgesuche», sagt Präsident Guglielmo L. Brentel. «Thomas Wüthrich ist dank seiner grossen Erfahrung im Tourismus- und im Marketingbereich, seiner bestechenden Kompetenz als Manager und seiner für die Region Zürich so passenden Weltoffenheit die perfekte Besetzung für das Fortführen und das Entwickeln des bisher sehr erfolgreichen Weges von Zürich Tourismus.» (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210731

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.