06.08.2019

D:Pulse

Veranstalter setzen auf frische Gesichter

Zudem vernetzt sich D:Pulse mit SAP Next Gen «für eine Digitale Zukunft». Der Auftakt ist am 21. August in Zürich. Das Speaker-Line-up wartet mit prominenten Namen auf.

Das globale Business Netzwerk D:Pulse startet unter dem Motto «It´s about context, not content» mit seinem Auftaktevent nach der Neuausrichtung am 21. August in Zürich. Folgen würden Events in Wien und Berlin sowie in Asien und in den USA, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Veranstalter Frank Schneider und Christian Muche seien von den zugesagten Partnern beeindruckt und würden sich über das Programm freuen, das sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bieten können. Den Besuchern würden Impulse und Inspirationen geboten, um ihr Change-Management voranzutreiben.

Das Speaker-Line-up für Zürich bestehe aus Visionären, Forschern, Kreativen, High-Tech-Experten, Influencern, aus der Medienwirtschaft sowie der Wissenschaft. Die Veranstalter würden auf frische Gesichter, aufrüttelnde Statements und klare Haltung setzen. Mit dabei sind folgende Redner:

  • Sir Martin Sorell, Executive Chairman S4 Capital und Gründer von WPP
  • Sven Hannawald, Olympiasieger und Weltmeister im Skispringen, Unternehmer, TV-Experte Eurosport
  • Tim Alexander, CMO Deutsche Bank
  • Susanne Aigner-Drews, MD Discovery
  • Ann Rosenberg, SVP of UN Partnerships for SAP, Global Head of SAP Next Gen
  • Andrew Garrihy, CMO Huawei West Europe
  • Maria Gräfin von Scheel-Plessen, Global Media Manager Montblanc
  • Cindy Chin, NASA-Datanautin und CEO der Beraterfirma CLC
  • Vera Schneevoigt, CDO Robert Bosch Building
  • Michael Kunst, SVP Commercial Transformation Philip Morris International
  • Marisa Tschopp, AI-Forscherin bei Scip, Botschafterin «Woman in AI Switzerland»
  • Sophie Hundertmark, Partnerin von Paixon und Founderin der Ai-Zurich
  • Marcus John Henry Brown, Performance Artist und Creative Mentor
  • Felix Welling, Leiter Unternehmensentwicklung VFL Wolfsburg
  • Joachim Reuter, Head of E-Sports, Marketing FC Basel 1893
  • Norm Johnston, CEO Unruly
  • Kate Ward, President International Refinery29

Haupt- und Presenting-Partner für den Zürcher Event sei die Schweizer Post. Mit Philip Morris International, SAP, Discovery, iProspect (Dentsu), Refinery29 und The Blank Collar seien weitere Brands mit an Bord. Als Kooperationspartner seien unter anderem folgende dabei: IAA Swiss Chapter, der Schweizer Dialogmarketing Verband SDV, der Fachverband Swiss Marketing, der CDO Club Switzerland sowie die Initiativen Mission Female und Woman in AI.

Koordiniert vom Kooperationspartner Mission Female werde auf dem Event in Zürich mithilfe der Ceretai-Technik der Redeanteil der Frauen gemessen, um einen direkten Einblick in die Sichtbarkeit von Frauen in Führungspositionen zu geben. Frank Schneider und Christian Muche würden sich seit Jahren für die Förderung und Wahrnehmung weiblicher Führungs- und Nachwuchskräfte einsetzen und regionale sowie internationale Partnerschaften zu relevanten Initiativen und Netzwerken pflegen.

Das internationale Business Event Netzwerk D:Pulse gewinne zudem SAP Next-Gen als strategischen globalen Partner. Durch diese Zusammenarbeit sollen Netzwerken in der digitalen Zukunft der Zugang zu einer globalen Bewegung ermöglicht werden. Zusammen würden D:Pulse und SAP Next-Gen einen neuen Austausch über Technologien und Nachhaltigkeitsthemen mit Digital Leaders der Next Generation fördern.

Zudem würden unter anderen folgende Experten die D:Pulse unterstützen:

Als Auftaktveranstaltung des Netzwerks finde die D:Pulse Zürich am 21. August 2019 statt. Es folgen weitere Stationen in Wien, Tokyo und Berlin. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190820

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.