18.04.2019

041

Verlagsleiter Philipp Seiler geht

Nach vier Jahren habe er beschlossen, sich neuen Aufgaben ausserhalb der IG Kultur zuzuwenden, heisst es dazu.
041: Verlagsleiter Philipp Seiler geht
Seine Nachfolge ist noch nicht geklärt: «041»-Verlagschef Philipp Seiler. (Bild: zVg.)

Nach vier Jahren als Verlagsleiter der von der IG Kultur Luzern herausgegebenen Zentralschweizer Kulturzeitschrift «041 – das Kulturmagazin» orientiert sich Philipp Seiler neu. Während seines vierjährigen Engagements habe sich Seiler «unermüdlich für die Verlagsbelange eingesetzt» und vor allem auch die Neukonzipierung und Neugestaltung des Magazins im Oktober 2018 wesentlich mitgestaltet und mitgetragen, heisst es in der Mitteilung dazu. Neben «041 – Das Kulturmagazin» hat Seiler Publikationen wie «Käptn Steffis Grosse Kreuzfahrt Deluxe» verantwortet.

Seiler hat die Entwicklung und Organisationsprozesse der IG Kultur stark mitgeprägt und den Vorstand und die Geschäftsleitung unterstützt, heisst es weiter. Nun habe er beschlossen, sich neuen Aufgaben ausserhalb der IG Kultur zuzuwenden. «Wir danken Philipp Seiler ganz herzlich für sein unschätzbar grosses Engagement. Wir lassen ihn ungern ziehen», schreibt IG Kultur Luzern.

Die Nachfolge Seilers ist noch nicht geklärt. Die Stelle sei nun ausgeschrieben.  (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.