29.11.2018

Teil.ch

Wie Jugendliche zu Traumhäusern kommen

Die Agentur hat für die Organisation OKGT die Branding- und Crossmedia-Kampagne «Hello Career» entwickelt.
Teil.ch: Wie Jugendliche zu Traumhäusern kommen

Teil.ch wurde von der OKGT – der Organisation kaufmännische Grundbildung Treuhand/Immobilien – beauftragt, ein Gesamtkonzept zu entwickeln, mit dem die beiden KV-Berufe lehrstellensuchenden Jugendlichen attraktiv vermittelt werden können. Dafür wurde eine Strategie festgelegt, bei der im Kampagnenmix die Jugendlichen und ebenso die Entscheider (Eltern und Lehrpersonen) berücksichtigt wurden, wie es in einer Mitteilung heisst.

In erster Linie wurde das Branding und der Name «Hello Career» geprägt. Mit «Hello» werden die Jugendlichen direkt angesprochen, «Career» schafft den Bezug zu den vielfältigen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Mit dem Logo in Sprechblasenform und der Zusatzfarbe Gold wird dies unterstrichen.

Die zweisprachige Kampagne soll Jugendliche mit Aussagen wie «Immobilien-Kaufleute verkaufen Traumhäuser» oder «Treuhänder verwalten Millionen» neugierig auf die beiden Berufe machen. Die zwei Keyvisuals spielen mit Anreizen der Berufssparten und lassen die Frage offen, ob dies nun der Realität entspricht oder nicht. 

Weitere Fragen und Antworten findet man auf der Kampagnenwebsite hello-career.ch in einem Quiz. So wird auch Wissen über die Berufe vermittelt. Zur Vertiefung von Informationen finden Interessierte über die Internetseite die wesentlichsten Fakten. Updates auf der Social-Media- und Blog-Wall sorgen für Aktualität und einen Blick hinter die Kulissen. So kommen zum Beispiel auch Lernende in authentischen Blogbeiträgen zu Wort. Beworben wird die Webseite derzeit mit Flyern an den Berufsmessen, über die Social-Media-Kanäle und via Google.

Ergänzend wurde ein Messestand entwickelt, der an Berufsmessen in der ganzen Schweiz zum Einsatz kommt. An den Messen steht das Quiz als erweiterte Tabletversion mit Lehrstellensuche und Informationsteil bereit und für Action sorgt zusätzlich ein Buzzerquiz, bei dem sich die Jugendlichen mit Freunden messen können. 

Weitere Massnahmen befinden sich in Planung. 

Verantwortlich bei OKGT: Michel Fischer (Geschäftsleiter), Jana Weber (Projektleitung); verantwortlich bei Teil.ch: Martin Zeiter (Creative Direction), Alain Zeiter (Beratung), Michelle Krischker (Grafik), Patricia Glauser (Web); Tanja Hegglin (Text); gateway.one (Implementierung Lehrstellensuche); verantwortlich bei Proretail: Sonja Günther (Umsetzung Messestand und Produktedesign); verantwortlich bei Topix: Martin Thomann (Application Engineer, Messe-App); verantwortlich bei Cultimedia: Daniel Ter-Nedden (Programmierung Buzzerquiz); Markus Lamprecht (Fotografie). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190718

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.