11.10.2018

Interpunkt

Wie man sich gratis ins Casino schlängelt

Die Agentur hat für Swiss Casinos Zürich das Onlinegame Snake Eyes entwickelt. Spielfreudige konnten für die Gambling Night Promojetons gewinnen. Was es dafür brauchte? Flinke Finger und etwas Glück.
Interpunkt: Wie man sich gratis ins Casino schlängelt

An der Gambling Night vom 5. Oktober präsentierte Swiss Casinos Zürich das neue Würfelspiel Snake Eyes. Für die Bewerbung dieses exklusiven Events und des neuen Würfelspiels hatte das Casino die Web- und Werbeagentur Interpunkt beauftragt ein Onlinegame zu entwickeln. In enger Zusammenarbeit entstand das Snake Eyes Game, das an das bekannte Handygame Snake erinnere. Die Spielerinnen und Spieler sind gefordert, die Schlange Snaky sicher über den Gambling-Tisch zu steuern. Ihr Ziel ist, möglichst viele Jetons in der vorgegebenen Zeit zu sammeln. Mit dem erspielten Highscore konnten die Gambler bis zu 500 Promotionsjetons gewinnen und diese an der Gambling Night in Zürich einlösen.

Auch vor Ort konnte das Snake Eyes Game mit dem installierten Game Pad gespielt werden. Unter Beobachtung aller Besucher wartete die Schlange Snaky darauf, sich unter gekonnter Führung den neuen Highscore zu sichern.

Auch bei kommenden Gambling können sich die Besucherinnen und Besucher bereits im Vorfeld mit dem Game Promotionsjetons sichern.


Verantwortlich bei Swiss Casinos Zürich: Valerie Blatter (Verantwortliche Marketing und Kommunikation), Greg Müller (Leiter Promotion und Events); verantwortlich bei Interpunkt: Fabian Koch (Beratung, Konzept), Christoph Zimmermann (Design), Daniela Andres (Text), Benjamin Knecht (Programmierung), Yanick Recher (Web-Frontend). (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar