16.01.2020

Live Lab

Zürcher Agentur zieht nach Davos

Live Lab betreut am WEF 19 Events an elf verschiedenen Locations. Das ganze Team reist dafür in die Berge.
Live Lab: Zürcher Agentur zieht nach Davos
Mit seiner 360-Grad-Projektionsmöglichkeit und dem Panoramaausblick bietet der Panorama Dome eine optimale Plattform, so Live Lab. (Bilder: zVg.)

In Davos herrscht 2020 wieder Ausnahmezustand – gerade auch für Live Lab: Das 14-köpfige Team der Zürcher Agentur für Live-Kommunikation veranstaltet innerhalb von wenigen Tagen 19 Events an elf Locations, wie es in einer Mitteilung heisst. Deshalb werde auch gleich die ganze Agentur geschlossen eine Woche in den Bergen verbringen. Unter anderem betreut Live Lab am World Economic Forum strategische Partner wie Dow Jones, Salesforce, Time Magazine, Tata Consultancy Services und die Boston Consulting Group. Für The Female Quotient und Philip Morris International, die beide nicht Partner des Annual Meetings sind, führt die Agentur begleitende Veranstaltungen am Meeting durch.

Nach Davos ziehe mit der Agentur übrigens auch «der legendäre Panorama Dome – eine der grössten Locations am Annual Meeting». Der 500 Quadratmeter grosse temporäre Kuppelbau werde jedes Jahr exklusiv für das Annual Meeting von Live Lab gebaut und habe sich in den letzten Jahren als «Place to be» in Davos etabliert. «Mit seiner 360-Grad-Projektionsmöglichkeit und dem einmaligen Panoramaausblick bietet der Dome eine optimale Plattform für das massgeschneiderte, zielgruppengerechte und markenadäquate Storytelling der konzeptstarken Kreativagentur», heisst es dazu in der Mitteilung.

Die Umzugswoche sowie die Zeit davor und danach sei sicherlich die anspruchsvollste, aber zugleich auch die spannendste Periode im Jahresportfolio der Agentur. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200810

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.