12.12.2019

Clear Channel

Zürich vergibt Zuschlag für DOOH-Screens

Für 1,73 Millionen Franken kann Clear Channel die zwölf Werbeanlagen nun bewirtschaften. Die Stellen befinden sich in der Zürcher Innenstadt um die Bahnhofstrasse. Die Konzession gilt bis 2028.
Clear Channel: Zürich vergibt Zuschlag für DOOH-Screens
Mit dem Bau der zwölf digitalen Werbeflächen erweitert die Stadt Zürich ihr Netz auf öffentlichem Grund auf insgesamt 53 Anlagen. (Bild. zVg.)

Die Stadt Zürich hat Clear Channel Schweiz den Zuschlag für zwölf digitale Werbeanlage erteilt. Für eine Entschädigung von 1,73 Millionen Franken kann das Unternehmen die Werbeanlagen nun bewirtschaften. Die Konzession gilt bis Juli 2028.

Mit dem Bau der zwölf digitalen Werbeflächen erweitert die Stadt Zürich ihr Netz auf öffentlichem Grund auf insgesamt 53 Anlagen, davon sind 14 bei den interaktiven Stadtplänen, Citypläne genannt, und 7 an VBZ-Haltestellen.

«Digital-Out-of-Home wächst deutlich und überzeugt immer mehr neue Aussenwerbekunden. Heute finden sie damit genügend Reichweite, können höchst flexibel kommunizieren und ihre Marken perfekt inszenieren», lässt sich Diego Quintarelli, Chief Sales und Marketing Officer, in einer Mitteilung vom Donnerstag zitieren. Die neuen Werbeflächen sind ab Mitte 2020 in Betrieb.

(sda/pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200125

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.