07.04.2019

TV24

Annina Frey moderiert «Ninja Warrior Switzerland»

In der zweiten Staffel der TV-Wettkampf-Show ersetzt die ehemalige «Glanz & Gloria»-Moderatorin Nina Havel.
TV24: Annina Frey moderiert «Ninja Warrior Switzerland»
Moderiert künftig «Ninja Warrior Switzerland»: Annina Frey. (Bild: zVg.)

Im Herbst 2019 geht TV24 mit «Ninja Warrior Switzerland» in die zweite Runde. Neu dabei ist Moderatorin Annina Frey. Sie wird zusammen mit Maximilian Baumann und Chris Bachmann, die bereits bei der ersten Staffel dabei waren, durch die Sendung führen, wie CH Media in einer Mitteilung schreibt. Nina Havel scheidet auf eigenen Wunsch als Moderatorin aus der TV-Wettkampf-Show aus. Die 38-Jährige möchte sich in Zukunft vermehrt eigenen Projekten widmen.

«Schon als ich die Sendung zum ersten Mal im deutschen Fernsehen gesehen habe, dachte ich als begeisterter Sportfan: Das will ich auch», wird Frey in der Mitteilung zitiert. Von 2007 bis 2018 erlangte Frey nationale Berühmtheit als Aushängeschild des SRF-Gesellschaftsmagazins «Glanz & Gloria». Als Moderatorin von «Ninja Warrior Switzerland» kann sie nun ihre Sportbegeisterung und Moderationserfahrung kombinieren. «Das Format passt zu mir wie die Faust aufs Auge – oder der Hintern ins Wasser, um es im Ninja-Jargon zu sagen», so Frey.

Produziert wird die Sendung auch 2019 im Zürcher Hallenstadion. Die Ausstrahlung ist im Herbst 2019 geplant. Laut Mitteilung «prasseln» die Bewerbungen bei TV24 für die zweite Staffel bereits ein. Die Castings finden im Mai und Juni in den Kantonen Bern und Zürich statt. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191209

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.