04.12.2020

Gassmann

Bieler Medienhaus wechselt den Besitzer

Der Walliser Unternehmer Fredy Bayard übernimmt per 1. Januar 2021 die Bieler Unternehmensgruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Gassmann: Bieler Medienhaus wechselt den Besitzer
Das Aushängeschild der Gassmann-Gruppe: das Bieler Tagblatt. (Bild: Keystone/Gaëtan Bally)

Die Bieler Mediengruppe Gassmann, die unter anderem das Bieler Tagblatt herausgibt, wird an den Walliser Unternehmer Fredy Bayard verkauft. Dieser führt seit drei Jahren als Inhaber die Mengis-Gruppe in Visp mit dem Walliser Bote.

Der Verkauf an Bayard erfolgte nicht aus wirtschaftlichen, sondern aus familiären Gründen, wie Verleger Marc Gassmann am Freitag vor den Medien in Biel betonte. Eine Nachfolgelösung innerhalb der Familie sei nicht möglich gewesen. Da er nun über 70 Jahre alt sei, habe er es als seine Aufgabe angesehen, die Zukunft seines Unternehmens abzusichern.

Es habe verschiedene Interessenten gegeben, führte Gassmann aus. Der Walliser Unternehmer Fredy Bayard erfülle die Anforderungen am besten. Gassmann, der das Seeländer Unternehmen seit 1992 in siebter Generation leitet, bezeichnete den Verkauf laut Mitteilung als «Glücksfall».

Weiterführen und weiterentwickeln

Bayard betonte, mit der Groupe Gassmann übernehme er ein gesundes, in der Region fest verankertes Unternehmen, das er zusammen mit dem Gassmann-Team weiterführen und weiterentwickeln wolle.

Bieler Tagblatt, Journal du Jura sowie die übrigen Print-, Online- und elektronischen Medien der Gassmann-Gruppe werden vorerst unverändert weitergeführt. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Der Besitzerwechsel erfolgt auf den 1. Januar 2021.

170 Jahre im Seeland verankert

Das Verlagshaus Gassmann mit dem Bieler Tagblatt ist seit 1850 in der Region Biel und im Seeland verankert. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 240 Mitarbeitende in Druck, Print-, Online- und elektronischen Medien sowie in der Verwaltung, im Marketing und im Verkauf.

Neben Bieler Tagblatt, dem Journal du Jura und der Zeitschrift Terre & Nature gehört Gassmann auch das Lokalradio Canal 3. Die lokale TV-Station Telebielingue teilt er sich je zur Hälfte mit dem Bieler Medienunternehmer Mario Cortesi.

Fredy Bayard hat mit seiner Frau im Wallis die Modegruppe Bayard aufgebaut. Diese hat in den letzten Jahren kräftig expandiert und betreibt mittlerweile in zahlreichen Schweizer Städten Filialen, auch in Biel.

Anfang 2018 wurde Bayard Mehrheitsaktionär bei der Oberwalliser Mengis-Gruppe (persoenlich.com berichtete). Dazu gehört neben dem Walliser Bote unter anderem auch das Lokalradio Rottu.

Impressum wird beobachten

Der Berufsverband Impressum begrüsst, dass die Stellen erhalten bleiben. Der grösste Verband von Medienschaffenden der Schweiz wird die Situation verfolgen und unterstreicht, dass die Medienvielfalt erhalten bleiben muss, wie es in einer Mitteilung heisst. Weiter fordert Impressum den neuen Inhaber auf, die französischsprachigen Titel den CCT (den Gesamtarbeitsverträgen der Presse und der privaten Radiosender der Suisse Romande) anzuschliessen. (sda/pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210618

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.