22.02.2004

"MusicStar"

Carmen schlägt sie alle

Eingegangene Bombendrohung "haltlos".

Carmen Fenk ist in der Zürcher Maag Music Hall zum ersten "MusicStar" der Schweiz gekürt worden. Die 25-Jährige gewann in der Finalsendung mit ihren Songs "I Don"t Wanna Miss A Thing" von Aerosmith und "Ewigi Liebi" von Mash.

Hinter der Wuchtbrumme und Radiofrau Carmen aus Sevelen SG platzierte sich der Bündner Lehrer Mario Pacchioli. Der 22-Jährige beglückte die Zuschauer mit den Songs "Bridge Over Troubled Water" von Simon & Garfunkel und "Laura Non C"è" von Nek.

Die Enttäuschung stand Piero Esteriore ins Gesicht geschrieben. Der Coiffeur aus Laufen BL schied nach der Präsentation der Rockballade "Wherever You Will Go" von The Calling als erster der drei Finalisten aus. Trotzdem durfte er seinen für die zweite Runde gewählten Song "Baila (Sexy Thing)" von Zucchero noch vorsingen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240414
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.