21.06.2022

SwissRadioDay

Der Anlass bleibt weiterhin hybrid

Der Branchentreff findet am 25. August im Zürcher Kaufleuten und online statt. Der Event bleibt halbtägig.
SwissRadioDay: Der Anlass bleibt weiterhin hybrid
Im Anschluss an die Keynotes soll am SwissRadioDay viel Raum für persönliche Gespräche bleiben. (Bild: David Biedert Photography)

Im letzten Jahr fand der SwissRadioDay zum ersten Mal hybrid statt. Zudem wurde das Programm auf einen halben Tag gestrafft (persoenlich.com berichtete). Dies soll auch bei der diesjährigen Ausgabe vom 25. August so bleiben. Im Anschluss an die Keynotes vom Morgen soll im Kaufleuten Zürich erneut ein Networking-Mittagessen stattfinden.

«Der neue beliebte Open Ended Networking Lunch ermöglicht unseren Gästen, Sprechern und Partnern viel mehr Zeit für einen lockeren Austausch. Denn auch dieses Jahr werden die vielseitigen Themen für interessanten Gesprächsstoff sorgen, denn Audio ist und bleibt King», wird Organisator Darryl von Däniken zitiert.

Der SwissRadioDay wird erneut von Maria Victoria Haas moderiert. Seit 1999 veranstalten die SRG und Privatradios (VSP & RRR) zusammen den SwissRadioDay. Unterstützt wird das Branchentreffen von Swisscom Broadcast, Unikom, Digris, SwissMediaCast, Audion, Suisa, Swissperform und IFPI. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220705

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.