07.02.2024

Service public / Hotelplan

«Dieser Vorschlag ist mittelprächtig»

Bei der Finanzierung der medialen Grundversorgung braucht es laut der Eidgenössischen Medienkommission einen Systemwechsel. Darüber geht es in der neuen Folge des persoenlich.com Podcasts. Auch die provokativen Hotelplan-Inserate sind ein Thema.
Service public / Hotelplan: «Dieser Vorschlag ist mittelprächtig»
Christian Beck und Matthias Ackeret diskutieren Themen, die in der Medien- und Kommunikationsbranche aktuell zu reden geben. (Bild: persoenlich.com/Michèle Widmer)

In der neuen Folge des persoenlich.com Podcasts diskutieren Matthias Ackeret, Verleger und Chefredaktor von persönlich, und Christian Beck, Redaktor von persoenlich.com, über den Denkanstoss der Eidgenössischen Medienkommission (Emek). Unter anderem braucht es bei der Finanzierung laut Emek einen Systemwechsel. Ist das der richtige Weg? Jein, findet Ackeret.

Ausserdem ein Thema: Am Freitag verkündete die Migros einen historischen Abbau. Die Migros-Tochter Hotelplan reagierte darauf in der Sonntagspresse mit bemerkenswerten Inseraten. Wie gelungen war diese Kampagne? Auch darüber diskutieren Ackeret und Beck.

Die neuste Podcast-Folge wurde am Dienstagvormittag in den Redaktionsräumen der persönlich Verlags AG in Zürich-Wiedikon aufgezeichnet. Der persoenlich.com Podcast erscheint wöchentlich immer am Dienstag und ist auf unserer Website sowie allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar. In Zweierkonstellation diskutiert die Redaktion über aktuelle Themen und Ereignisse, die in der Schweizer Medien- und Kommunikationsbranche für Schlagzeilen gesorgt haben.

Die nächste Folge des persoenlich.com Podcasts ist für den Dienstag, 13. Februar 2024, geplant. (red)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240302