17.05.2020

Ringier

Fibo Deutsch gibt das Beratungsmandat ab

Der langjährige publizistische Berater wird am Dienstag 80 Jahre alt. Er ist seit 60 Jahren bei Ringier. Nun zieht sich Deutsch aus dem operativen Geschäft zurück. Verleger Michael Ringier bezeichnet ihn als «lebende Legende».
Ringier: Fibo Deutsch gibt das Beratungsmandat ab
60 Jahre «Fibo» Deutsch bei Ringier – nun zieht er sich aus dem operativen Geschäft zurück. (Bild: Ringier)

Am Dienstag, 19. Mai 2020, wird Hans Jürg «Fibo» Deutsch, langjähriger publizistischer Berater bei Ringier, 80 Jahre alt. Dieses Jahr feiert Deutsch gleichzeitig sein 60-Jahr-Jubiläum im Hause Ringier, dessen Entwicklung er entscheidend mitgeprägt hat. Nach sechs Jahrzehnten Tätigkeit im Hause Ringier zieht sich Deutsch aus dem operativen Geschäft zurück. Per Ende Mai 2020 gibt er sein Beratungsmandat ab und tritt in den Ruhestand, heisst es in einer Mitteilung, die persoenlich.com vorliegt.

Im SonntagsBlick erschien eine Würdigung von Verleger Michael Ringier. «Eine lebende Legende ist laut Google eine Person, der schon zu Lebzeiten eine besonders bemerkenswerte Lebensgeschichte sowie zeitüberdauernde Bedeutung zugesprochen werden. Treffer, kann ich da bloss sagen», schreibt Michael Ringier.

Ringier-Urgestein Deutsch begann seine Karriere bei Ringier 1960, ein halbes Jahr nach der Gründung des Blick im Oktober 1959. Bei der ersten und bisher einzigen Boulevardzeitung der Schweiz war er unter anderem als Polizeireporter und dann als Nachrichtenchef tätig. 1969 gründete er den SonntagsBlick mit – eine Innovation in der Schweizer Medienlandschaft, die bis dahin keine Sonntagszeitungen kannte, wie es weiter heisst.

Deutsch arbeitete sein Leben lang in verschiedenen Positionen bei Ringier bis hinauf in die Konzernleitung. Als Chefredaktor der Schweizer Illustrierten führte er sie mit dem Konzept einer News-Illustrierten laut Mitteilung zur Höchst-Auflage von 309'000 verkauften Exemplaren. Im Fernsehbereich prägte er über viele Jahrzehnte die TV-Strategie des Hauses – vom ersten Privatfernseh-Versuch in der Schweiz ZüriVision über PresseTV und Ringier TV bis hin zu den Beteiligungen an TeleZüri, Sat.1 Schweiz und Teleclub. (pd/cbe)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Priska Mannhart, 19. Mai 2020, 19.10 Uhr Kanada-Time, 20.05.2020 04:39 Uhr
    Lieber Fibo Zu Deinem heutigen Geburtstag wuensche ich Dir viel Glueck und Gesundheit, sowie noch viele schoene Jahre die Du in Deinem kommenden Ruhestand geniessen kannst. So wie ich Dich kenne, wird Dein Ruhestand nicht Stillstand bedeuten. Im Gegenteil, Dein Leben wird weiterhin mit geistigen Aktivitaeten bereichert sein. Als ich als 20jaehrige 1964 zum Blick gestossen bin warst Du schon Nachrichtenchef. Mit Deiner Intelligenz und Ehrgeiz hast Du in Kuerze Karriere gemacht. Spaeter als Du Chefredaktor bei der Schweizer Illustrierten geworden bist hast Du mich wieder in Deinem Team aufgenommen. Es war fuer mich die schoenste Zeit. Du bist fuer uns der beste Chef gewesen, von allen geliebt und respektiert. Viele Jahre warst Du mein Vorgesetzter. Ich danke Dir heute noch fuer die Superzeit, an die ich mich immer wieder gerne zurueck erinnere. Und die ich auch nie vergessen werde! Mit freundlichen kanadischen Gruessen Priska
  • Pierre Rothschild, 18.05.2020 09:34 Uhr
    Happy Birthday, lieber Fibo. Ich wünsche Dir von Herzen für die kommenden Jahre nur das Beste, Glück und Gesundheit. Zu den Worten Deines Verlegers kann man nichts hinzufügen, sie sind Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung. Viel hat sich in den Jahrzehnten verändert, seit wir als Journalisten begonnen haben. Viel ? Fast alles! Aber nie die Basis - das journalistische Handwerk perfekt auszuführen. Hier warst Du immer ein Vorbild. Gestern, heute, morgen. Happy Birthday.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200601

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.