09.05.2000

Goldene Rose von Montreux für Belgien

Die Schweiz ging leer aus.

Die 40. Goldene Rose von Montreux ging an die Produktion "The Mole", ein Adventure-Game, das von der belgischen Vlaamse Radio-en Televisieoroep produziert wird. Damit hat am Montag zum ersten Mal in der 40-jährigen Geschichte eine belgische Produktion den Wettbewerb gewinnen können. Die silbernen Rosen gingen an die britische Produktion "People like us" (Comedy), an den US-Beitrag "EGG the art show 101" (Arts & Specials), an den italienischen Film "Francamente... me ne infischio" (Variety) sowie an den britischen Beitrag "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" (Music). Der holländische Beitrag "All Stars" gewann in der Sparte "Sitcom" und erhielt zudem den Pressepreis. Die Ehrenrose heimste die European Broadcasting Union ein.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191214

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.