05.02.2021

20 Minuten

Lorenz Hanselmann nimmt den Hut

Der stellvertretende Chefredaktor verlässt die Pendlerzeitung auf Ende März. «Ich habe einen neuen Garten», sagt Hanselmann zu persoenlich.com. Längerfristig sei er jedoch offen für Neues und Angebote.
20 Minuten: Lorenz Hanselmann nimmt den Hut
War 13 Jahre bei 20 Minuten: Lorenz Hanselmann. (Bild: zVg.)

Der bisherige stellvertretende Chefredaktor Lorenz Hanselmann hat sich entschieden, 20 Minuten per Ende März zu verlassen, um sich nach 13 Jahren bei 20 Minuten beruflich zu verändern. «Mein kurzfristiger Plan: Ich habe einen neuen Garten, der noch ein braunes Loch ist und ein Insektenparadies werden will. Mein mittelfristiger Plan: Ein herausfordernder Job, gerne in der Branche, gerne auch ausserhalb des Newsjournalismus. Ich bin offen für Neues und Angebote», so Hanselmann auf Anfrage von persoenlich.com.

«Während seiner langjährigen Tätigkeit für 20 Minuten hat Lorenz Hanselmann unser Angebot massgeblich mitgeprägt und das Tagesgeschäft sehr erfolgreich geführt. Wir bedauern seinen Entscheid ausserordentlich», wird Chefredaktor Gaudenz Looser in einer Mitteilung zitiert.

Hanselmann ist seit Juli 2019 stellvertretender Chefredaktor von 20 Minuten (persoenlich.com berichtete). Er begann 2006 als Praktikant bei 20 Minuten in Bern und arbeitete danach als Inlandredaktor, Reporterchef, Newsdeskleiter und Blattmacher. 2018 wurde er Mitglied der Chefredaktion. Über seine Nachfolge wird zum gegebenen Zeitpunkt informiert, wie es weiter heisst. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210227

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.