30.05.2017

NZZ am Sonntag

Luzi Bernet wird neuer Chefredaktor

Luzi Bernet ist seit Sommer 2015 Ressortleiter Zürich bei der «Neuen Zürcher Zeitung» und stellvertretender Chefredaktor. Nun folgt er bei der «NZZ am Sonntag» auf Felix E. Müller.
NZZ am Sonntag: Luzi Bernet wird neuer Chefredaktor
Gehörte 2002 zum Gründungsteam der «NZZ am Sonntag»: Luzi Bernet. (Bild: NZZ)

Nun ist bekannt, wer Nachfolger von Felix E. Müller wird: Luzi Bernet übernimmt ab Oktober 2017 die Leitung der «NZZ am Sonntag». Dies schreibt die NZZ in einer Mitteilung. Bernet ist seit Sommer 2015 Zürich-Chef bei der «Neuen Zürcher Zeitung».

Er arbeitete davor seit 2010 als Nachrichtenchef und Mitglied der Chefredaktion für die NZZ. 2002 gehörte er zum Gründungsteam der «NZZ am Sonntag», wo er 2004 zum Ressortleiter Schweiz und 2006 zum stellvertretenden Chefredaktor ernannt wurde. Der 53-Jährige begann seine Laufbahn bei der «Zürichsee-Zeitung». Bernet ist verheiratet und hat drei Kinder.

Felix E. Müller bleibt Berater

Felix E. Müller gehörte ebenfalls zu Gründungsteam der Zeitung, die dieses Jahr ihr 15-Jahr-Jubiläum feierte. Lesen Sie hierzu die persoenlich.com-Reportage «Sonntagsspaziergang: Auf den Spuren der NZZ am Sonntag», wo Müller über die historischen Eckpfeiler sowie die Erfolgsformel der NZZaS spricht.

Müller (66) bleibt als Autor und Berater für die NZZ-Mediengruppe tätig.

Keinen Super-Chefredaktor

Mit der Wahl Bernets bekennt sich der NZZ-Verwaltungsrat klar zu zwei eigenständigen Marken «Neue Zürcher Zeitung» und «NZZ am Sonntag». Anders als bei Tamedia, Ringier oder den AZ Medien, verzichtet man an der Falkenstrasse auf einen Super-Chefredaktor. Die «NZZ am Sonntag» sei im Markt deutlich anders positioniert als die «Neue Zürcher Zeitung». «An dieser publizistischen Eigenständigkeit will die NZZ-Mediengruppe festhalten», schreibt die NZZ.

Mehr Verantwortung für Nicole Althaus

Im Zuge des Chefredaktoren-Wechsels wird die Position von Nicole Althaus, Mitglied der Chefredaktion der «NZZ am Sonntag», aufgewertet. Ab 1. Oktober verantwortet sie als «Chefredaktorin Magazine» alle Zeitschriften und Periodika der NZZ sowie den Buchverlag NZZ Libro.

Die Nachfolge von Luzi Bernet an der Spitze des Ressorts Zürich steht noch nicht fest. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.