28.01.2018

Somedia

Verzicht auf gemeinsamen Mantel mit BaZ

Das Medienhaus will den Mantelteil seiner Tageszeitungen weiterhin selber herstellen und auf entsprechende Kooperationen verzichten.

Somedia will den Mantelteil seiner Tageszeitungen weiterhin selber herstellen. Damit entfällt auch eine Zusammenarbeit mit der «Basler Zeitung», welche ein Projektteam geprüft hatte (persoenlich.com berichtete). Die Ostschweizer Medien verzichten auf Kooperationen mit anderen Medienhäusern, die über die heutige Zusammenarbeit hinausgehen, wie das Medienhaus am Freitag mitteilte.

Heute arbeitet Somedia im Bereich der Bundeshausredaktion mit den AZ Medien von Verleger Peter Wanner zusammen. Angesichts der weitverbreiteten Mantelkooperationen wolle Somedia auf eine eigene, individuelle Lösung setzen, wie das Unternehmen schreibt. Dies schliesse eine punktuelle Zusammenarbeit mit anderen Verlagen jedoch nicht aus.

Der Verwaltungsrat hat den Geschäftsleiter Andrea Masüger damit beauftragt, zusammen mit der Chefredaktion einen neuen Mantelteil auszuarbeiten. Masüger tritt Mitte 2018 als Geschäftsleiter ab und wird als als publizistischer Beauftragter des Verwaltungsrats den Mantel journalistisch begleiten. (sda/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar