05.10.2017

Auftanken.TV

Zürcher Ärztin lanciert neues TV-Programm

Am 10. Oktober geht der «entspannende» Kultur- und Bildungs-Fernsehsender von Yvonne Maurer auf Sendung.
Auftanken.TV: Zürcher Ärztin lanciert neues TV-Programm
Ihr geht es nicht um Zuschauerquote, sondern darum, dass Fernsehen eine Bereicherung ist für die Zuschauer: Yvonne Maurer. (Bild: zVg.)

Wir leben in einer hektischen Zeit. Wenn wir nach Hause kommen, sehnen wir uns vor allem nach Ruhe und Entspannung. Also ab aufs Sofa, Füsse hoch, Fernbedienung in die Hand. Was uns am Bildschirm erwartet hat aber im allerseltensten Fall mit Abschalten zu tun. Im Gegenteil – wir sind nach dem TV-Konsum oft noch gestresster als vorher.

Dem möchte eine Frau nun entgegenwirken. Als Ärztin weiss die Zürcherin Yvonne Maurer, dass Stress – auch vor dem TV-Bildschirm – gesundheitliche Folgen wie zu hoher Blutdruck haben kann. «Stress und Hektik können unmöglich mit noch mehr Spannung bekämpft werden», wird die Unternehmerin in einer Mitteilung zitiert. «Ich möchte deshalb einen Sender anbieten, der wirklich für entspannende Unterhaltung und Bereicherung sorgt.»

Den Zuschauenden von Auftanken.TV werden Dokumentationen über Reisen, Natur, Tierwelt, neuere medizinische Forschungen, Beziehungsfragen, allgemeine Lebensphilosophie, Kunstgeschichte oder positive, sinnvolle Lebensführung geboten. Abgerundet wird das Programm von moderner musikalischer Unterhaltung sowie klassischen Konzerten oder Opern. «Mir geht es nicht in erster Linie um die Zuschauerquote, sondern darum, dass der Sender eine Bereicherung ist für die Zuschauer – und sie wirklich entspannen und Kraft schöpfen können», sagt Maurer.

Bei Auftanken.TV werden derzeit 20 Mitarbeitende beschäftigt, heisst es auf Anfrage von persoenlich.com. Gezeigt würden eingekaufte und eigene Produktionen.

Weiblicher Kontrapunkt in der Männerdomäne TV

Die studierte Ärztin gründete 1982 das erste schweizerische Aus- und Weiterbildungsinstitut für Körperzentrierte Psychotherapie IKP mit Ablegern in Zürich und Bern. Das Institut beschäftigt heute laut eigenen Angaben 64 Dozenten und bildet 270 Studierende pro Jahr aus. Das IKP ist seit Jahren von der Ärzte FMH, psychologischen Gremien sowie neu auch vom Bundesamt für Gesundheit BAG anerkannt. Maurer ist bis heute als Verwaltungsrats-Präsidentin und als Gesamt-Verantwortliche des psychotherapeutischen Ambulatoriums aktiv.

Dank Auftritten in Lebenshilfesendungen sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland und nachfolgende Tätigkeiten als Redaktorin, Moderatorin und Regisseurin für medizinische und psychologische Interviews verfügt sie laut Mitteilung über langjährige TV-Erfahrung. Nach einem Zweitstudium promovierte Maurer auch in den Fächern Philosophie und Theologie, und verfügt so über ein fundiertes Wissen, um ihre Ideen als Unternehmerin umzusetzen. «Ich freue mich sehr, einen landesweiten Sendeplatz erhalten zu haben», so Maurer. «Nicht zuletzt auch, um in der männerdominierten Schweizer Fernsehszene für einen weiblichen Touch zu sorgen.»

Auftanken.TV startet am Dienstag, 10. Oktober, schweizweit über Swisscom-TV. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Elisabeth Schneider, 06.11.2018 21:17 Uhr
    Superidee!! Es war ein lebenslanger Traum von mir, eine Zeitung herauszubringen, die nur das Gute und Schöne bringt, das es zum Glückauch noch überall gibt. Natürlich schaffte ich das nicht. Aber nun habe Ihr einen entsprechenden TV-Sender geschafft. Herzliche Gratulation, noch herzlicheren Dank und: bitte weitermachen! E.Sch. 81 Jahre alt
  • Jolanda Mundhaas, 26.11.2018 07:36 Uhr
    Dieser Sender steht für mich an 1.Stelle, ich schaue täglich das Programm durch und finde immer interessante Sendungen. Ich bin ein Jonas Kaufmann Fan und Sie bringen so schöne Musiksendungen mit ihm. Vielen Dank und hoffentlich geht es so weiter. Ich wünsche viele Zuschauer. Dieser Sender ist eine Bereicherung und tut der Seele gut. Herzliche Grüsse Jolanda Mundhaas, Riehen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190717

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.