21.03.2017

Valencia Kommunikation

Den Osterhasen auf die Sprünge geholfen

Die Agentur hat für Coop mit aufwendigen Grafiken die Schokohäschen zum Leben erweckt.
Valencia Kommunikation: Den Osterhasen auf die Sprünge geholfen

Sie waren letztes Jahr die Stars von Ostern bei Coop: Die fünf frechen Häschen und ihre Streiche, die Valencia für die Osterkampagne gestaltet hat. Sie heissen Betty, Gian, Benni, Lino und Luc und jeder von ihnen hat seinen ganz eigenen Charakter, wie es in einer Mitteilung heisst. Erneut gehen die fünf Osterhasen an die Arbeit: Noch fröhlicher treiben sie jetzt ihr buntes Spiel auf diversen Werbemitteln und präsentieren den Kunden die Osteraktionen. Für ihre Umsetzung griff Valencia tief in die Trickkiste: Die lustigen Posen sind eine komplexe Kombination aus Zeichnung und Fototechnik, dank derer die Schokoladefiguren direkt ins Augen springen.

Zum Fressen süss sind die Häsli nicht nur auf Plakaten und Tragtaschen, sondern auch in echt: Die Schokohasen mit den charakteristischen Punkten und der farbigen Schleife gibt es jetzt wieder in den Coop-Regalen. Mit den Varianten Milch, Milch-Nuss, Noir und Weiss ist für jeden etwas dabei – und immer aus Fairtrade-Schokolade.

Verantwortlich bei Coop: Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Cassandra Zamorano (Projektleiterin Werbung), Kathrin Wullschleger (Projektleiterin POS), Karin Heliopoulos (Leiterin Media); bei Valencia Kommunikation: Michael Gerber (Head of Client Service), Tommy Schilling (Creative Director), Gianna Burghartz (Art Director), Sebastian Refardt (Senior Texter), Ladina Bader (Beraterin), Mirjam Müller (Kommunikationsplanerin), Emanuel Plüss (Senior Project Manager Polygrafie), Fabian Matz und Patrick Hublard (Polygrafen). (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.