09.09.2015

Bloom Identity

Geschichten aus dem Leben für Twint

Die Agentur hat den Markenauftritt für den mobile Bezahldienst umgesetzt.
Bloom Identity: Geschichten aus dem Leben für Twint

Mit der App Twint lanciert die Postfinance eine integrierte Payment- und Shopping-App der Schweiz. Für den Markenauftritt des vollständig digitalen Produktes zeichnet Bloom Identity verantwortlich.

"Twint als treuer Begleiter" – mit diesem Ziel arbeitete die Berner Agentur das zukünftige Markenprofil von Twint heraus, schreibt sie in einer Mitteilung. Die Marke müsse vor allem in der digitalen Welt funktionieren. Die App werde sich in den nächsten Jahren mit der rasanten digitalen Entwicklung immer wieder neu erfinden müssen.

Der Markenauftritt von Twint zielt daher auf die Gunst der urbanen und digital affinen Menschen. Sie sollen die App in ihren vernetzten Alltag integrieren – genau wie sie dies auch mit Apps wie Instagram, Airbnb oder Pinterest tun.

Zugeschnitten auf dieses Zielsegment und basierend auf den Markenwerten kreierte Bloom Identity einen Markenauftritt mit einem Profil, das auf eingängige Formen und Farben setzt. Unterstützt werde der Markenauftritt von einer Bildwelt, die Geschichten aus dem Leben erzähle, schreibt die Agentur.

Die Wortbildmarke basiere auf ein paar wenigen Begriffen die für Twint und somit für diese App der Zukunft stehen. Durch die Visualisierung dieser einzelnen Begriffe in explizite Formen und der Verschmelzung dieser Formen zu einer einfachen, grafischen, emotionalen Form, habe sich die zukünftige Wortbildmarke für Twint ergeben.

Bei der Lancierung Ende August sorgte Twint mit einem Geschenkguthaben von 100 Franken an Journalisten für Wirbel. Gegenüber persoenlich.com nahm Johannes Möri, Kommunikationschef der Mutterfirma Postfinance Stellung und sagte: "Es ist alltäglich, dass Give Aways abgegeben werden". (pd/wid)

Bilder: zVg.

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar