19.11.2020

Cro.Swiss

Kathrin Amacker neu im Verwaltungsrat

Das ehemalige Konzernleitungsmitglied von SBB und Swisscom bringe wertvolle strategische Kompetenzen und Praxiserfahrung ein, heisst es.
Cro.Swiss: Kathrin Amacker neu im Verwaltungsrat
Kathrin Amacker sitzt neu im Verwaltungsrat von Cro.Swiss. (Bild: zVg.)

CRO.SWISS betreibt die ersteunabhängige Peer-to-Peer Kompetenz Plattform für Reputation.

Kathrin Amacker ist in den Verwaltungsrat von Cro.Swiss gewählt worden. Als ehemaliges Konzernleitungsmitglied bei den Bundesunternehmen Swisscom und SBB bringe die Alt-Nationalrätin aus Baselland wertvolle strategische Kompetenzen und Praxiserfahrung in das junge Unternehmen ein, heisst es in der Mitteilung dazu.

Die Geschwindigkeit des Wandels in der heutigen Welt stellt jede Marke vor Veränderungen – ob Traditionsunternehmen oder Start-up. Die Reputation wird in Zukunft den Unternehmenswert noch stärker prägen und wird somit zum wichtigsten immateriellen Asset.

«Mit Kathrin Amacker gewinnen wir eine Persönlichkeit aus Wirtschaft und Politik, die Reputationsmanagement hautnah kennt. Dies ist für uns ein grosser Mehrwert und für die Entwicklung von Cro.Swiss sehr positiv», ist Verwaltungsratspräsident Bruno Dobler überzeugt. «Dem grössten immateriellen Asset mit einem systematischen und sachkundigen Vorgehen ausreichend Sorge zu tragen, ist Chefsache und integrale Verantwortung zugleich», wird Kathrin Amacker zitiert. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.