07.07.2017

Migros-Medien

«Migros-Magazin»-Druckaufträge neu vergeben

Das Medienhaus setzt mit den Partnern Tamedia und NZZ weiterhin ausschliesslich auf Schweizer Druckereien.

Cover_MMD

Die Migros-Wochenzeitungen «Migros-Magazin» und «Migros Magazine» werden ab Januar 2018 beim bisherigen Partner Tamedia an den Standorten Zürich, Bern und Bussigny VD sowie neu bei NZZ Media Services in St. Gallen gedruckt. In den letzten Jahren hatten Tamedia und Ringier Print in Adligenswil LU die Druckaufträge.

Die Verträge für ein Gesamtvolumen von insgesamt 2,1 Millionen Exemplaren pro Woche wurden für eine Laufzeit von drei Jahren abgeschlossen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Aufträge wurden Anfang Jahr neu ausgeschrieben und die Angebote in einem umfangreichen Evaluationsverfahren geprüft. «Die Gesamtpakete von Tamedia und NZZ haben uns überzeugt», wird Rolf Hauser, Leiter Verlag, in der Mitteilung zitiert.

Die Migros-Medien sind das Medienhaus der Migros. Mit dem Deutschschweizer «Migros-Magazin» und dem Westschweizer «Migros Magazine» produzieren sie die zweitgrösste Wochenzeitung der Schweiz mit einer Auflage von rund 2,1 Millionen Exemplaren. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • peter kern, 10.07.2017 09:35 Uhr
    Es geht hier nicht ums Migros-Magazin es geht um die vielen Akzidenzaufträge. Broschüren, Flyer, Verpackungen usw. die ins Ausland wandern.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.