19.08.2016

Business Campaigning

Operation Libero zweite Referentin

Am Campaigning Summit Switzerland des kommenden Jahres wird das Team von «Operation Libero» auf der Bühne stehen.
Business Campaigning: Operation Libero zweite Referentin
Wird mit dem Team von Operation Libero referieren: Portrait von Flavia Kleiner am Escher-Wyss-Platz in Zürich. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Das Team von «Operation Libero» wird am nächsten «Campaigning Summit Switzerland» vom 31. März 2017 auf der Bühne stehen, wie der Veranstalter mitteilt.

Spätestens seit der Durchsetzungsinitiative sei Operation Libero trotz ihres jungen Alters in aller Munde und in der Schweizer Politlandschaft kaum mehr wegzudenken. Obwohl Flavia Kleiner im Rampenlicht der Bewegung stehe, sei Operation Libero mehr als nur eine Einzelperson.

Deswegen würden die Liberos und Liberas als Team am Campaigning Summit Switzerland 2017 auftreten. Mit dem Thema «Campaigning aus dem Nichts – Wie man eine Riesenwelle schlägt und danach darauf reitet» werden sie für viel Inspiration sorgen und spannende Einblicke hinter die Kulissen geben.

Der Event findet wieder unter dem Motto «Networking, Inspiration, voneinander Lernen» statt. (pd/clm)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240302