21.10.2004

Coca-Cola

Philipp Bodzenta neu Unternehmenssprecher Schweiz

Pia Lehmann weiterhin zuständig für Brand-PR.

Philipp Bodzenta (Bild), seit 1999 Unternehmenssprecher von Coca-Cola Österreich, ist in seiner Funktion neu auch für die Schweiz zuständig. Dies im Zuge der Verbindung der Länder Österreich und Schweiz als "Alpine Region" innerhalb des Coca-Cola-Konzerns, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Pia Lehmann ist demnach weiterhin zuständig für Brand-PR in der Schweiz.

Schon bisher ging Philipp Bodzentas Aufgabengebiet über die Grenzen Österreichs hinaus. So zeichnete der 36-Jährige in Slowenien als auch europaweit für zahlreiche PR-Aktivitäten von Coca-Cola wie z.B. rund um die Euro 2004, die Olympischen Spiele oder die EU-Ost-Erweiterung verantwortlich. Als Unternehmenssprecher der Schweiz möchte in seiner Arbeit seine Erfahrungen aus Österreich auch international einbringen. Spezieller Fokus im Sinne der Unternehmensphilosophie von Coca-Cola soll dabei auf die Bereiche strategische Brand-PR (z.B. Musik), Sport (Active Lifestyle) sowie Corporate Social Responsibility gelegt werden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130