01.10.2019

Primcom

Zermatt Unplugged Festival neu im Portfolio

Die auf Tourismus und Freizeit spezialisierte PR-Agentur übernimmt die Medienarbeit für das Musikfestival.
Primcom: Zermatt Unplugged Festival neu im Portfolio
Die rein akustischen Musikarrangements sorgen vor der Kulisse des allgegenwärtigen Matterhorns für eine Atmosphäre, die sowohl Gäste als auch Künstler als aussergewöhnlich beschreiben. (Bild: Zermatt Unplugged/Florian Aeby)

Die PR-Agentur Primus Communications (Primcom) erweitert ihr Portfolio und zählt neu das etablierte Musik-Festival Zermatt Unplugged zu ihren Kunden. Der nächste Event findet von 14. bis 18. April 2020 statt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Wir sind bestrebt, unsere Positionierung auch in den Schweizer Ferienregionen kontinuierlich voranzutreiben», wird Geschäftsführerin Vanessa Bay zitiert. «In Zermatt befruchten sich die Destination und das Festival gegenseitig. Der qualitativ hochstehende Event ist ein nationales und internationales Aushängeschild für Zermatt und hat somit auch eine wichtige touristische Bedeutung für die Region», ergänzt Stephanie Günzler, die das Mandat bei Primcom betreut.

Die erste Ausgabe von Zermatt Unplugged fand 2007 als kleines Singer-Songwriter-Festival statt. Beim Festival 2019 besuchten bereits über 30'000 Gäste über 80 Shows auf zehn Bühnen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191020

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.