28.09.2023

UBS Switzerland

Diese Bank ist wie die Schweiz

Nun sind die Sujets der schweizweiten UBS-Kampagne bekannt. Umgesetzt wurde diese von der Agentur Fraser.

«UBS – Eine Bank wie die Schweiz»: Diese Kernbotschaft steht im Zentrum der Marketinginitiative, die am Montag startete (persoenlich.com berichtete). Nach der Integration der Credit Suisse entsteht aus den zwei führenden Schweizer Banken «die beste Bank für die gesamte Schweiz», wie UBS am Donnerstagabend mitteilte.

Den kreativen Lead bei der Kampagne hatte Fraser. Die Berliner Kreativagentur eröffnete im Sommer in Zürich einen Ableger.

Die Kampagnenplattform «Eine Bank wie die Schweiz» zeigt laut Mitteilung «die starke Verbundenheit der Bank mit der  Schweizer Kultur und den typischen gelebten Schweizer Werte und macht so die Stärken des Landes zu denen der Bank». Die Plattform vereine alle Menschen in der Schweiz, vermittle Stärke und Beständigkeit, mache stolz auf den kulturellen Charakter und lasse mit Vertrauen in die Zukunft blicken. «Immer authentisch und nahbar. Deshalb richtet sich der kommunikative Fokus nicht nur auf die Bank, deren Produkte und Dienstleistungen, sondern auf das gesamte Land.»

Bedacht, konservativ und rational

Die kombinierte Universalbank, «die auch stellvertretend für die Schweiz und ihre Wirtschaft steht, ist sich der Verantwortung bewusst und nimmt diese wahr», heisst es weiter. Dies beinhalte ein klares Leistungsversprechen an Kundinnen und Kunden, aber auch an den Finanz- und Werkplatz Schweiz und die Öffentlichkeit. Als eine der grössten Förderinnen von kulturellen und sozialen Projekten bekenne sich UBS zur Schweiz und unterstütze auch kommende Generationen, ihr volles Potenzial zu entwickeln. Ob im Sport, in der Berufslehre oder im Rahmen nachhaltiger gesellschaftlicher Entwicklung.

Die Initiative wird in den kommenden Monaten über drei Phasen ausgespielt und in der ganzen Schweiz präsent sein. Die Ausspielung erfolgt in TV, Kino, YouTube, auf Social Media und Google Displaynetzwerk, in der Sonntagspresse sowie regionalen Zeitungen auf Plakaten/ePanels in Ballungszentren, auf allen UBS-Kanälen wie e- und Mobile-banking-Mitteilungen, Kunden-E-Mails, UBS-Geschäftsstellen, UBS-e-Screens sowie durch die UBS-Social-Media-Ambassadors. Als zentrale Plattform für die Initiative dient die Landingpage ubs.com/wie-die-schweiz.

Verantwortlich bei UBS Switzerland: Aydin Sahin (Head Marketing & Digital Sales UBS Switzerland), Sonja Kingsley-Curry (Head Strategic Initiatives & Brand Experience), Oliver Vedolin (Head Digital Communication & Growth), Joël Frey (Head Content & Dialogue Marketing), Marcel Aisslinger (Growth Marketing Specialist) Melanie Säuberli (Marketing Manager Strategic Initiatives, Anja Stofer (Marketing Manager Strategic Initiatives), Patric Moeller (Head Digital Marketing), Chloe Hindes (Digital Campaign Strategist), Dominique Hauri (Social Media Specialist), Annina Speich (Social Media Specialist), Jasmin Heri (Social Media Specialist), Andrea Vetsch (Regional Marketing), Roman Emunds (Head Strategy & Research); verantwortlich bei Fraser (Schweiz): Fernando Barbella (Executive Creative Director), Raluca Circo (Art Direction CD), Alexander Detschades (Copy CD), Andreas Schwitter (Art Direction CD), Heiko Freyland (Copy CD), Judith Kersting (Senior Creative),  Thit Lin Venning (Art Director), Henri Vos (Strategist), Lara Ammenhäuser (Senior Project Manager), Sebastian Ewald (Account Director); Partner:innen: SoHa Film (Produktion), Rudi Haller (Executive Producer), Silvana Pellegrini (Production Manager), Eduardo Vieitez (Regie), Jingle Jungle (Vertonung), Constantine Wrage (Agency Producer), Gian-Andrea Albin (ALPHA Production), Paul Mac Lean (Photographer). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Sebastian Renold, 29.09.2023 10:09 Uhr
    Zum Glück gibt es zwischen der Schweiz und ihren Grossbanken doch noch den kleinen Unterschied. Der Paradeplatz ist nicht alles!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240414
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.