07.07.2021

BLKB

Wenn die Altersvorsorge zum Thema wird

Zwei Filmschaffende gehen ihren Fragen rund um die finanzielle Absicherung im Alter mit Experten der Basellandschaftlichen Kantonalbank nach. Entstanden ist eine Video-Trilogie.
BLKB: Wenn die Altersvorsorge zum Thema wird
In der Video-Trilogie werden Fragen zur Altersvorsorge thematisiert. (Bilder: Lukas Film)

Das Thema Altersvorsorge wird von Selbstständigerwerbenden oft vernachlässigt. So besitzt in der Schweiz ein Viertel der Selbststständigen nebst der AHV keine weitere Altersvorsorge. «Wie sieht eigentlich meine finanzielle Situation im Alter aus? Wie hoch wird meine AHV-Rente sein? Welche konkreten Möglichkeiten haben Selbstständigerwerbende, um ihre Altersrente aufzubessern?» Diese und ähnliche Fragen stellen sich Lukas Gähwiler (Regisseur und Cutter) und Florian Lukas Huber (Sprecher und Moderator) in der dreiteiligen Web-Serie «Altersvorsorge für Selbstständigerwerbende» und finden Antworten bei Experten der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB).

«Die Corona-Erwerbsersatzentschädigungen haben mir einen Vorgeschmack auf meine staatliche Rente im Alter gegeben – das gab mir zu denken. Mit der Idee, diese Thematik filmisch umzusetzen, gelangte ich an die BLKB», erklärt Werbefilmschaffender Lukas Gähwiler seine Idee, und Nadja Schwarz, Leiterin Unternehmenskommunikation der BLKB, sagt: «Lukas Gähwiler hatte bisher klassische Auftragsarbeiten für uns umgesetzt. Sein Konzept für die Video-Trilogie war erfrischend und schaffte es, das komplexe Thema der Altersvorsorge einfach und verständlich aus Sicht der Zielgruppe zu beleuchtet.»

Die drei fünfminütigen Folgen der Web-Serie beantworten zentrale Fragen und vermitteln konkrete Herangehensweisen für eine Altersvorsorge, damit Selbstständigerwerbende «im Alter etwas weniger hart fallen», wie Florian Lukas Huber in der Serie schlussfolgert.

Verantwortlich bei der Basellandschaftlichen Kantonalbank: Nadja Schwarz (Leiterin Unternehmenskommunikation BLKB); verantwortlich bei Lukas Film: Lukas Gähwiler (Konzept, Regie, Kamera, Schnitt); externer Partner: Florian Lukas Huber (Moderation). (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220810

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.