24.11.2017

SRG

Sabine Süsstrunk wird Verwaltungsrätin

Sie kommt für Lucy Küng, die in den Verwaltungsrat der NZZ-Gruppe wechseln wird.
SRG: Sabine Süsstrunk wird Verwaltungsrätin
Professorin für Bild und visuelle Repräsentation: Sabine Süsstrunk. (Bild: Alain Herzog)

Der Verwaltungsrat ist wieder vollzählig: Die Delegiertenversammlung der SRG habe Sabine Süsstrunk einstimmig per 1. Januar 2018 in den Verwaltungsrat der SRG gewählt, wie es in einer Mitteilung heisst. Sie tritt die Nachfolge von Lucy Küng an, die per Ende April 2017 aus dem Verwaltungsrat ausgetreten ist, da sie Einsitz in den Verwaltungsrat der NZZ-Gruppe nahm (persoenlich.com berichtete).

Süsstrunk ist in Solothurn aufgewachsen. Sie studierte wissenschaftliche Fotografie an der ETH in Zürich. Sie ging 1991 an die Universität Rochester (USA), wo sie 1993 ihren Master in Electronic Publishing erwarb. Anschliessend arbeitete sie bei der Firma Corbis Corp., die damals die grösste fotographische Datenbank der Welt besass. 1999 wurde Süsstrunk von Professor Badoux (EPFL) für den Lausanner Campus engagiert, mit dem Ziel, dort das «Département de Représentation Visuelle Numérique» als Pionierlabor in der Schweiz zu gründen. 

2006 schloss sie ihr Doktorat in Computer Sciences an der Universität von East Anglia in Norwich, Grossbritannien, ab. 2014 wurde Süsstrunk zur ordentlichen Professorin für Bild und visuelle Repräsentation sowie zur Leiterin des entsprechenden Labors an der EPFL ernannt, welches organisatorisch ein Teil des Instituts für Computer- und Kommunikationswissenschaften ist. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang