22.11.2017

CoundCo

Über die Handwerkskunst des «Gipfelkönigs»

Die Agentur hat für den Backwarenhersteller Fredy’s eine neue Broschüre konzipiert und umgesetzt.
CoundCo: Über die Handwerkskunst des «Gipfelkönigs»

Fredy Hiestand, Gründer von Fredy's, wird nicht umsonst der «Gipfelikönig» genannt, hat er doch in seinem Leben, als er 1967 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte, den Grundstein für eine «Tellerwäscherkarriere» gelegt. Es seien der Erfindungsreichtum von Hiestand, gepaart mit handwerklichem Geschick, welche die Schweizer Bäckerszene nicht nur zünftig aufgemischt, sondern auch nachhaltig beeinflusst hätten, heisst es in einer Mitteilung.

Um der Qualität und Leidenschaft für das Backen gerecht zu werden, hat sich das Team der CoundCo «intensiv mit den Werten, Techniken und Traditionen von Fredy's Backkultur auseinandergesetzt», schreibt die Agentur.

Eigens für die Broschüre wurden Fotoshootings organisiert, um sowohl die Arbeitsweise, als auch die Menschen im Unternehmen authentisch einzufangen. Die Broschüre erzählt die Geschichte des grössten Backunternehmers der Schweiz und gewährt Einblicke in dessen Philosophie und Vision. Im Fokus der Broschüre stehen Handwerkskunst, ausgewählte und heimische Zutaten, innovative Backkreationen (auch zum Nachbacken) und die Mitarbeiter (auch «die Familie» genannt).

Verantwortlich bei Fredy's: Gerd Forsting (Geschäftsführer Marco Casagrande, Marketingleiter), Jeannette Müller (Marketing); verantwortlich bei coUNDco: Mark Mirutz (Beratung, Konzept, Creative Direction), Marie-Sophie Pascher (Art Direction, Design, Konzept, Fotografie), Gabriela Balmer, Ulrike Rothenfels (Text), Rebecca Bolardt (Projektmanagement); verantwortlich bei Viertelvoracht: Dieter Zachmann, Henrik Nielsen (Fotografie). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang