24.03.2020

TikTok

Downloadrekord im Februar erreicht

Im letzten Monat wurde die chinesische Videoapp weltweit 113 Millionen Mal heruntergeladen.
TikTok: Downloadrekord im Februar erreicht

Die chinesische Video-App TikTok hat im Februar 2020 eine Rekordzahl von weltweit 113 Millionen Downloads erreicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte die Anwendung des Entwicklers ByteDance seine Downloads im App Store und bei Google Play fast verdoppeln, wie Zahlen der US-Marktanalyse-Firma Sensor Tower zeigen.

«Quintessenz Unterhaltung»

TikToks Content-Format ist schnell, einfach und unterhaltsam. Die Quintessenz der Plattform ist Unterhaltung und dafür sind kurze Videos ideal. Wer dranbleibt, kann sich hier schnell eine grosse Reichweite aufbauen.

TikTok spricht auch eine junge Zielgruppe an, die mit Social-Media-Plattformen aufgewachsen ist und sich schnell in neue Plattformen einarbeiten kann. Ausserdem ist das Ausmass der kreativen Tools auf TikTok im Vergleich zur Konkurrenz beispiellos», sagt Social-Media-Experte Lucas Hoffmann im pressetext-Interview.

Mit dem Rekord hat TikTok dem US-Konkurrenten im Februar den zweiten Platz der am meisten heruntergeladenen Apps hinter WhatsApp geraubt. Der grösste Markt für die chinesische App war Indien mit insgesamt 46,6 Millionen Downloads, was einen Anteil von 41,3 Prozent am weltweiten Erfolg bedeutet. Dahinter liegen Brasilien mit 9,7 Millionen und die USA mit 6,4 Millionen Downloads.

Indien grösster TikTok-Markt

Der Grossteil der Downloads fand auf Google Play statt. Hier wurde die TikTok-App 93,2 Millionen Mal heruntergeladen, was einen Anteil von 82,5 Prozent bedeutet. Auf dem App Store dagegen erreichte die Anwendung nur 19,7 Millionen Downloads. Seit ihrem Start im Jahr 2017 wurde die Video-App insgesamt mehr als 1,9 Milliarden Mal heruntergeladen. (pte/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.